Ein Hörgenuss zum Verlieben

Musik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wer am Valentinstag eine Alternative zum Candle-Light-Dinner sucht, bekommt traditionell einen handverlesenen Vorschlag der Kulturabteilung der Stadt Gelnhausen.

katayco.jpg

In diesem Jahr beschert das hochkarätige Ensemble „Kata y Co“ rund um Katharina Mai am Freitag, 14. Februar, um 20 Uhr, in der Ehemaligen Synagoge einen Hörgenuss „zum Verlieben“: Hier sinken sich Alte und Neue Welt glückselig lächelnd in die Arme. Jobim und Chopin, Bossa und Bach, Forró und Fuge, Madrigal und Musette. 10.000 Kilometer Distanz? Nur eine Frage des Taktes! Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info am Obermarkt,an der Infothek im Rathaus oder über den Ticketservice auf www.gelnhausen.de Sie kosten im Vorverkauf 16 Euro (ermäßigt 12 Euro) und an der Abendkasse 18 Euro (ermäßigt 16 Euro).

Die ungewöhnliche Besetzung von „Kata y Co“ mit Kontrabass, Cello und Klavier und die facettenreiche Stimme von Katharina Mai zaubern intensiv und innig die Seele der schönsten Lieder aus Europa und Südamerika hervor. Martin Terens, ein deutscher Pianist des Modern und Creative Jazz, der unter anderem mit seinem Jazztrio bekannt wurde, lässt in der ehemaligen Synagoge Klavier und Melodika erklingen. Andranik Sagsyan, Leiter der Cello-Akademie Hamburg, streicht mit dem Bogen virtuos über sein Cello und Henry Altmann, der gleichermaßen als Musiker und Komponist bekannt ist, verstärkt die Gruppe am siebensaitigen Bass. Katharina Mai hat klassischen Gesang in Russland und Hamburg studiert, nahm an mehreren Meisterkursen teil und ist seither mit verschiedenen Orchestern sowie im Kantaten- und Oratorienbereich tätig. Mit ihrer neuen Formation „Kata y Co“  wird sie in Gelnhausen ihr Publikum verzaubern. Ein Konzert für alle, die unter eine schöne Oberfläche hören wollen.

Foto: Kata y Co: Das hochkarätige Ensemble um Katharina Mai bietet am Valentinstag in der Ehemaligen Synagoge in Gelnhausen einen Hörgenuss zum Verlieben. Foto: Herve Dieu

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!