Saisonfinale der "Musik bei Kerzenschein"

Musik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Zusammen mit der örtlichen Kirchengemeinde bittet das Evangelische Dekanat Rodgau Musikfreunde von Oktober bis März wieder zur „Musik bei Kerzenschein“.

brassocontinuo.jpg

Jeweils am ersten Sonntag der Monate Oktober bis März erklingen unter der Regie von Dekanatskantorin Dorothea Baumann ab 17:30 Uhr in dem von Kerzen erleuchteten Gotteshaus an der Aschaffenburger Straße 105 Kammermusik sowie Orchester-, Chor- und Orgelwerke alter und neuer Meister. Blechbläsermusik in größerer Besetzung bietet zum Saisonfinale am Sonntag, 1. März, das Ensemble „Brasso continuo“. Die neunköpfige Formation besteht aus vier Trompeten, vier Posaunen und einer Tuba. „Brasso continuo“ hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2004 vor allem im südhessischen Raum einen Namen gemacht. Die ambitionierten Bläserinnen und Bläser begeistern durch ihr vielseitiges Programm mit Werken alter Komponisten wie Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Franck sowie mit Stücken aus dem Bereich der Popularmusik - mit der Besonderheit, dass eine Vielzahl der Stücke von ihrem Leiter Ulrich Kuhn eigens für das Ensemble arrangiert wurden.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, allerdings bitten die Veranstalter jeweils um eine Spende am Ausgang der Kirche. Weitere Informationen zur „Musik bei Kerzenschein“ sowie zur Kirchenmusik im Evangelischen Dekanat Rodgau sind erhältlich bei Dorothea Baumann, Telefon (06074) 4846118, in allen Kirchengemeinden des Dekanats oder im Internet unter www.dekanat-rodgau.ekhn.de.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!