Ursprünglich sollte das Kammerkonzert mit Musikern der Neuen Philharmonie Frankfurt Ende April stattfinden und war bereits auf den 6. September verlegt worden. Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens in Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung machen jetzt die Absage des Konzerts unumgänglich.

Bereits erworbene Karten werden über die Vorverkaufsstelle erstattet, bei der sie gekauft worden sind. „Wir bedauern die Absage des Konzerts außerordentlich und hoffen, dass das zweite für dieses Jahr geplante Kammerkonzert am 1. November gespielt werden kann“, bitten BFG-Geschäftsführerin und Veranstalterin Nicole Rautenberg sowie Dirk Eisermann, Geschäftsführer der Neuen Philharmonie Frankfurt, um Verständnis.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2