Nachrichten

Mit dem Förderprogramm ‚Starke Heimat Hessen‘ unterstützt die CDU-geführte Landesregierung die Kommunen bei der Digitalisierung ihrer Verwaltung.

Der Hessische Bauernverband und die Fleischerinnung Frankfurt-Darmstadt-Offenbach fordern vor dem Hintergrund der Schließung eines Großschlachthofes in Nordrhein-Westfalen die Schaffung eines kommunalen oder landeseigenen Schlachthofes.

Mit jährlich 20 Millionen Euro in den Jahren 2020 bis 2024 unterstützt das CDU-geführte Hessische Digitalministerium die Kommunen bei der Digitalisierung der Verwaltung.

Beeindruckt und überrascht – in diesen beiden Empfindungen waren sich die Videokonferenz-Teilnehmer einig.

Nachdem die Große Koalition im vergangenen November nach mehreren Anläufen sowie langen und harten Verhandlungen endlich einen Kompromiss bei der Grundrente erzielte, verabschiedete der Deutsche Bundestag in seiner letzten Sitzungswoche nun das Gesetz zur Einführung der Grundrente.

„Wir setzen stark auf die Mitarbeit derer, denen wir helfen wollen. Wir sind auf ihre fachliche Expertise angewiesen“: Mit diesen Worten hat Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (SPD) den Startschuss für die weitere Altenhilfeplanung des Kreises gegeben.

Im Rahmen seiner Sommertour durch Hessen hat der Landtagsabgeordnete Markus Hofmann von Bündnis 90/DIE GRÜNEN den Hessischen Spessart und weitere Ziele im Main-Kinzig-Kreis besucht.

Unter der Überschrift „Atomwaffeneinsatz verhindern - keine neuen Kampfjets kaufen“ fordert die Hanauer Friedensplattform die Bundestagsabgeordneten des Main-Kinzig-Kreises auf, gegen den Kauf neuer Kampfjets zu stimmen.

Mit dem Förderprogramm „Starke Heimat Hessen“ unterstützt die CDU-geführte Landesregierung die Kommunen bei der Digitalisierung ihrer Verwaltung.

Mit seiner Unterschrift hat der Chef der hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU), den Weg frei gemacht für die vier neuen Koordinierungszentren für Bürgerengagement.

Schnelles Internet ist aus Sicht der FDP an Hessens Schulen noch immer ferne Zukunftsmusik.

Mit zwei Initiativen möchte der Regionalverband FrankfurtRheinMain den Schienenverkehr in der Region stärken und ausbauen.

Wo ist Christian Waller aus Mühlheim? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 48 Jahre alten Vermissten. Herr Waller ist etwa 1,78 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er hat kurze braune/graumelierte Haare und einen Dreitagebart. Die Bekleidung von Herrn Waller ist nicht bekannt.

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Wild- und Unfall-Gefahrenstrecken sowie zum Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer vor einem Kindergarten und einem Seniorenwohnkomplex.

Ein Notarzteinsatz am Gleis beeinträchtigt am Freitag seit circa 17.15 Uhr den Bahnverkehr zwischen Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach erheblich. Die Strecke ist gesperrt. Daher kommt es zu Verspätungen und Teilausfällen.

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Wild- und Unfallgefahrenstrecken. Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

Vielfalt, Abwechslung, Spannung - all das macht die Polizei Hessen zu einem interessanten Arbeitgeber.

Auch Einbrecher freuen sich auf die bevorstehenden Sommerferien, doch anders, als mache glauben und ihnen persönlich lieb ist.

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Wild-, Unfall- sowie Gefahrenstrecken. Zudem werden sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen in einer 30er-Zone in Neu-Isenburg und an einem Altenheim in Offenbach kontrollieren.

Auch Einbrecher freuen sich auf die bevorstehenden Sommerferien, doch anders, als mache glauben und ihnen persönlich lieb ist.

Mit der Aufnahme aus einer Überwachungskamera wendet sich die Kriminalpolizei in Hanau an die Öffentlichkeit und fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann? Eine 33-jährige Frau aus Nidderau bot vergangenen September ihr Smartphone auf einer Online-Plattform zum Verkauf an. Aufgrund ihrer Anzeige meldete sich eine männliche Person, welche ihr das Handy für den Preis von 230 Euro abkaufen wollte.

Ein 35-jähriger Autofahrer, der ohne Führerschein unterwegs war, zu schnell fuhr, rote Ampeln missachtete und obendrein noch positiv auf mehrere Drogen getestet wurde, lieferte sich am Sonntagmittag eine Verfolgungsfahrt mit einer Streife der Autobahnpolizei Langenselbold von der Bundesstraße 43a bis in die Ortskerne Rodgaus hinein.

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Wild- und Unfall-Gefahrenstrecken. Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ein Verfahren gegen die Main-Kinzig-Kliniken wegen Betrugs eingestellt. Wie die Kreispressestelle auf Anfrage bestätigte, musste das kreiseigene Unternehmen vier Millionen Euro an Krankenkassen nachzahlen, außerdem wurde gegen Geschäftsführer Dieter Bartsch eine Geldauflage in Höhe von 40.000 Euro festgesetzt.

Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag vier weitere Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten, als genesen eingestuft. Neuinfektionen mussten keine gemeldet werden. Damit ist auch die Situation in der Gelnhäuser Flüchtlingsunterkunft unverändert. Das Gesundheitsamt hatte aufgrund eines laborbestätigten Covid-Falls in der Einrichtung vorsorglich für mehr als 30 Personen die häusliche Isolierung angeordnet.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: VORSPRUNG-Leserin Marie-Therese Faustmann hat diese Fotos am Golferteich in Gründau (unterhalb von Heckers) aufgenommen. Wir wünschen viel Spaß bei der Betrachtung.

Nachdem wir am Dienstag bereits Fotos von Komet NEOWISE veröffentlicht haben, erreichten uns nun weitere Aufnahmen. Leon Ochs hat das Himmelsspektakel aus seiner Wohnung in Niedermittlau in der Nacht zum 13.07.2020 um rund 01:30 Uhr fotografiert und uns davon zwei Bilder geschickt. Auch Jörg Amberg hat NEOWISE ins Visier genommen und uns seine wunderbare Aufnahme übersandt.

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat am Mittwoch für mehr als 30 Personen einer Gelnhäuser Flüchtlingsunterkunft häusliche Isolierung angeordnet. Grund ist ein Covid-19-Fall in der Gemeinschaftseinrichtung, wobei die mit dem Coronavirus infizierte Person von den anderen bereits räumlich separiert lebt. Allen direkten Kontaktpersonen ist für Donnerstag ein Coronatest vermittelt worden; mit den Ergebnissen ist in den folgenden Tagen zu rechnen.

Damit alle immer sicher heimkommen – dafür wurde der ACE, zunächst als Autoclub der Gewerkschaften, vor genau 55 Jahren, am 16. Juli 1965 gegründet.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: VORSPRUNG-Leserin Susanne Schilling war mit der Kamera im Bereich Hammersbach-Marköbel unterwegs und hat einige Aufnahmen gemacht. Wir wünschen viel Spaß bei der Betrachtung.

Am Dienstag hat das Gesundheitsamt eine weitere Corona-Neuinfektion in Hanau gemeldet. Damit stieg die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Covid-Fälle auf 820. Zieht man davon die 744 als genesen geltenden Personen (+5) sowie die 49, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind ab, so gibt es derzeit noch 27 „aktive“ Fälle.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: VORSPRUNG-Leser Richard Koch hat uns diese zwei Fotos von einem Sonnenuntergang geschickt. Wir wünschen viel Spaß bei der Betrachtung.

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises meldet am Montag keine neuen Infektionen mit Covid-19. Dafür können fünf Personen als genesen eingestuft werden, darunter auch drei Bürger aus Biebergemünd. Damit reduziert sich die Zahl der „aktiven Fälle“ im Kreisgebiet auf jetzt noch 31.

Es ist Sommerzeit und damit ist die Motorrad-Saison bereits in vollem Gange.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Ich habe im Garten bei uns eine Entdeckung gemacht, die ich so noch nie gesehen habe. Eine Zwillingsrose - eine Rose mit zwei Blüten und das im heimischen Garten in Meerholz bei Gelnhausen", schreibt uns VORSPRUNG-Leserin Anita Wink zu ihren beiden Fotos. Wir wünschen viel Spaß bei der Betrachtung.

Am Sonntag wurden keine weiteren positiven Corona-Testergebnisse aus den Laboren für den Main-Kinzig-Kreis übermittelt. Damit bleibt die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Covid-Fälle bei 819. Zieht man davon die 734 als genesen geltenden Personen sowie die 49, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind ab, so gibt es derzeit noch 36 „aktive“ Fälle.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

vogler banner

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Paderborn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen den SC Paderborn am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Köln

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Schalke

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 am Mittwoch (18.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Berlin

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Hertha BSC Berlin gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...