Nachrichten

Zweite Runde der Bahnhofskonferenzen: Vertreter der Bahn sowie aus zwölf Kommunen des Kreises haben über die aktuelle Situation an Bahnhöfen im Kreisgebiet gesprochen.

Der Kreistag hat sich erneut für einen Erhalt der gefährdeten Arbeitsplätze beim Unternehmen „Thermo Fisher“ in Langenselbold ausgesprochen. „Wenn ein Unternehmen von einem Rekordumsatz zum nächsten eilt, ist es nicht zu akzeptieren, dass Stellen bei uns abgebaut werden“, erklärte Landrat Thorsten Stolz (SPD), der mit einem Dringlichkeitsantrag das Thema erneut auf die Tagesordnung brachte.

Die Main-Kinzig-Kliniken erwarten für 2018 ein deutlich größeres Defizit als angekündigt. Im Wirtschaftsplan war ein Minus von 1,4 Millionen Euro einkalkuliert worden, dass mit den derzeitigen Baumaßnahmen begründet wurde. Laut aktuellen Berechnungen wird das Defizit allerdings mehr als doppelt so hoch sein. Landrat Thorsten Stolz (SPD), zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Main-Kinzig-Klinken, begründete diesen Anstieg mit externen Faktoren.

Der Kreistag stellt zusätzliches Geld für die Schwimmbäder im Main-Kinzig-Kreis zur Verfügung.

„Demokratie kostet Geld“, erklärte Landrat Thorsten Stolz (SPD) unlängst bei der Präsentation der Erwartungen der Kreisspitze hinsichtlich einer Auskreisung der Stadt Hanau aus dem Main-Kinzig-Kreis und diese Ankündigung wird jetzt schon Realität: Der Kreistag hat einstimmig beschlossen, dass 100.000 Euro für externe Berater in Sachen „Huxit“ in den Haushalt 2019 eingeplant werden.

Der Kreistag hat einem Verkauf eines Grundstücks am Hanauer Hafen an die Thomaidis Gewerbepark Hanau GmbH einstimmig zugestimmt.

Die Beamten der Verkehrsdirektion haben in der kommenden Woche in Hanau, Weiskirchen und Nieder-Roden die Schulwegsicherung im Blick und führen zum Schutz der Kinder Geschwindigkeitskontrollen nahe der Schulen durch. Zudem stehen Wildunfallstrecken in Dietzenbach und Nidderau im Fokus der Verkehrsspezialisten.

Wo hält sich derzeit die 14 Jahre alte Veronika Suta auf? Das fragt die Kriminalpolizei in Gelnhausen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 1,65 Meter großen Vermissten. Veronika ist schlank und hat lange, schwarze, glatte Haare, die meist zum Zopf gebunden sind. Sie hat braune Augen und ist mit einer schwarzen Winterjacke und weißen Fila-Sportschuhen bekleidet.

Insgesamt 22 neue Polizeikräfte haben im laufenden Jahr ihren Dienst im Main-Kinzig-Kreis begonnen. Landrat Thorsten Stolz (SPD) begrüßte die Beamtinnen und Beamten aus dem jetzt offiziell im Main-Kinzig-Forum. Für ihn eine gute und sinnvolle Tradition sowie ein schöner Anlass, um den jungen Ordnungshütern für die anstehenden Aufgaben alles Gute zu wünschen.

Zwei Fahrzeuge brannten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch völlig aus; verletzt wurde dabei niemand. Gegen 1 Uhr meldeten Anwohner der Polizei und Feuerwehr zunächst einen brennenden Mercedes in der Hanauer Straße in Rodenbach (wir berichteten). Bei deren Eintreffen vor Ort hatten sich die Flammen bereits auf das gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Der Schaden an dem Mercedes beläuft sich auf etwa 8.500 Euro.

Weit mehr als 500 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Polizeipräsidiums Südosthessen sowie der Polizeiseelsorge zum vorweihnachtlichen ökumenischen Gottesdienst, der unter dem Motto "gemeinsam unterwegs" stand.

Einen Tag vor dem Ökumenischen Gottesdienst, der am Samstag (8.12.2018, um 15.30 Uhr) in der Einhardbasilika in Seligenstadt abgehalten wird, konnte Polizeipräsident Roland Ullmann im Polizeipräsidium hohen Besuch begrüßen.

Das Jahresprogramm 2019, ein gemeinsames Produkt des hessischen und des bayerischen Naturparks, erscheint nun zum bereits 15. Mal mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren.

Zum 1. Januar 2019 reagieren die Kreiswerke Main-Kinzig auf Kostensteigerungen für Baumaßnahmen und notwendige Investitionsvorhaben in der Trinkwasserversorgung mit einer Anpassung ihres Grundpreises für Wasserzähler. Dieser steigt beispielsweise für einen Standardwasserzähler von 7,49 Euro auf 10,70 Euro brutto pro Monat, während der verbrauchsabhängige Arbeitspreis stabil bleibt. Eine Preisgarantie für die Trinkwasserversorgung bis Ende 2021 gibt den Kunden mittelfristig Planungssicherheit. Die Strompreise des regionalen Versorgers indes bleiben zum Jahreswechsel stabil.

„Das Zentrum für Kinder-, Jugend und Familienhilfe (ZKJF) ist seit 1998 ein Partner des Main-Kinzig-Kreises mit immer neuen Aufgaben im Bereich der Jugendhilfe. Das ist ein schöner Anlass dafür zu danken“, sagte Kreisbeigeordneter und Jugenddezernent Winfried Ottmann während der Feierstunde anlässlich des 20-jährigen Bestehens.

Vor wenigen Tagen fand die Jahreshauptversammlung des Archivs Frauenleben statt.

Der Sportkreis Main-Kinzig e. V. teilt mit, dass die Geschäftsstelle in Hanau in der Zeit vom 21. Dezember 2018 bis zum 04. Januar 2019 geschlossen bzw. nicht besetzt ist.

"Die ab jetzt erhältlichen neuen Fahrpreise über Frankfurts Stadtgrenzen sind mehr als eine bloße Änderung im RMV-Tarif. Sie sind Zeugnis des Zusammenwachsens der Region, der Menschen und gelebter Nachbarschaft", so RMV-Aufsichtsratsvorsitzender und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann. Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender erläutert: "Die Mobilitätsgewohnheiten ändern sich, die Menschen fahren heute viel häufiger über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus als zu Zeiten der RMV-Gründung. Das bilden wir mit den neuen Tarifen ab."

vogler banner

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige IS 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeigen

 

nerd banner jobsmkk
werbung2 40Euro spuel paddy

UNSERE PARTNER

Spül-Paddys neu im Angebot!

spuel paddy So schnell ging der Abwasch noch nie: Das Unternehmen PP Industries aus der Nähe von Rosenheim hat ab sofort auch Spül-Paddys im Angebot.

Weiterlesen ...

Für 99 Euro so viele Artikel wie sie wollen...

werbungEs gibt viele Wege, Kunden zu erreichen - aber keiner ist direkter. Denn hier stehen die neuesten Nachrichten Ihres Unternehmens.

Weiterlesen ...

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken