A 3: Baumaßnahmen mit nächtlichen Sperrungen

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ab Montagabend (15.07.) beginnen die Vorbereitungen für den Umbau der Anschlussstelle Offenbach an der A 3. Hier entstehen vorab neue Rampen.

Während dieser Baumaßnahmen kann die Anschlussstelle weiterhin genutzt werden.

Ab Frühjahr 2020 kann dann mit dem eigentliche Ersatzneubau des Überführungsbauwerks an der A 3 begonnen werden. Hier entsteht ein neues Bauwerk, dass in Seitenlage (östlich) neben der vorhandenen Brücke errichtet wird. Um dafür den nötigen Platz zu gewinnen, muss in diesem Jahr die Ausfahrtsrampe von der A 3 aus Richtung Würzburg in Richtung Offenbach zum Geisfeldkreisel in der Lage und Höhe dem neuen Bauwerk angepasst werden. Die Arbeiten dienen auch dazu, dass im kommenden Jahr sämtliche Fahrbeziehungen der Anschlussstelle Offenbach weiterhin aufrecht erhalten bleiben können.

Während der Bauarbeiten wird der Verkehr der Zu- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Offenbach sowie zu der Parallelspur zum Offenbacher Kreuz eingeengt an der Baustelle vorbeigeführt. Hierzu müssen in zwei Nächten (16./17.07. und 18./19.07.) sowohl die Auffahrt in Fahrtrichtung Würzburg als auch die Parallelspur des Offenbacher Kreuzes in Fahrtrichtung A 661 gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern bis Mitte Oktober 2019 an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS