Gegen 13.30 Uhr befuhren drei Männer in einem schwarzen Ford Puma die Markwaldstraße in Bieber. In Höhe der Einmündung zur Ottersfuhrstraße verloren sie vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und krachten gegen eine am rechten Fahrbandrand stehende Straßenlaterne. Durch den Aufprall soll sich der Beifahrer am Kopf verletzt haben. Alle drei Fahrzeuginsassen flüchteten nach dem Unfall zu Fuß, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Trotz der Vernehmung von Zeugen sind die Personalien der jungen Männer noch nicht zweifelsfrei geklärt. Es soll sich um circa 20 Jahre alte, etwa 1,80 Meter große schlanke Männer gehandelt haben.

Bekleidet waren sie mit Jeans und grauer beziehungsweise roter Jacke. Sowohl die Straßenlaterne als auch der PKW, der dann auf dem Gehweg zum Stehen kam, wurden dabei total beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 6.500 Euro geschätzt. Die Verkehrsunfallfluchtgruppe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nochmals Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identität der Männer geben können, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner