Anzeige
Anzeige

In Höhe der Hausnummer 231, an einem mittels Ampelanlage geregelten Fußgängerüberweg, nahm der Fahrer das Rotlicht augenscheinlich viel zu spät wahr. Der Fahrer führte eine sogenannte Gefahrenbremsung durch, wobei das Bremslicht des Wagens flackerte. Zeitgleich querte eine Fußgängerin die Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Fahrer über den Gegenfahrstreifen aus und fuhr letztlich über den durch das Rotlicht geschützten Fußgängerbereich.

Ohne anzuhalten fuhr der VW weiter in Richtung Mühlheim. Ein außer Dienst befindlicher Polizeibeamter beobachtete den Sachverhalt, fuhr dem VW Golf hinterher und alarmierte eine örtliche Streifenbesatzung. Im Wagen saß ein 33 Jahre alter Mann, auf den nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs zukommt. Da die Personalien der Fußgängerin unbekannt sind, sucht die Polizei nun diese Frau sowie weitere Zeugen des Vorfalls und bitten diese, sich unter der Rufnummer 06108 6000-0 auf der Wache der Polizei in Mühlheim zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2