"Wir brauchen 100% Mobilfunkabdeckung"

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gemeinsam mit weiteren Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber MdB im Rahmen einer Initiative für Verbesserungen bei der Frequenzvergabe für den 5G-Mobilfunk ein.

Die Unions-Abgeordneten werben für einen gleichwertigen Ausbau städtischer und ländlicher Regionen. Dr. Peter Tauber MdB erklärt hierzu: „Es muss Ziel sein, eine flächendeckende Infrastruktur für die digitale Zukunft unseres Landes sicherzustellen. Das geht nur mit einer Verpflichtung zum Ausbau eines 5G-Netzes in allen Regionen. Sollte dies nicht der Fall sein, ist zu befürchten, dass die Schere zwischen städtischen Ballungsgebieten und ländlichen Räumen weiter auseinandergeht. Somit wird das Ziel der Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse konterkariert. Es darf keine Benachteiligung ländlicher Regionen geben!“

Anlass zur Initiative sind Bedenken von Politik, Kommunen und Wirtschaft, ob die derzeitige Vergabeplanung der Bundesnetzagentur einen flächendeckenden 5G-Mobilfunkausbau in einem angemessenen zeitlichen Rahmen und vor allem in den ländlichen Regionen bewirken kann. Hierzu erklärt Tauber: „Die vorliegenden Planungen der Bundesnetzagentur zum 5G-Ausbau reichen nicht aus, um unsere Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag umzusetzen. Die Planungen der Bundesnetzagentur deuten leider an, dass die ländlichen Räume auch beim 5G-Ausbau benachteiligt werden. Im Koalitionsvertrag ist allerdings vorgesehen, dass es neue Frequenzen nur gegen flächendeckende Versorgung geben kann. Wir erwarten daher nun substantielle Verbesserungen bei den Vergabebedingungen der Bundesnetzagentur, denn leitungsfähiges Internet gehört zur Daseinsvorsorge wie Wasser und Strom.“

Gegenüber der aktuellen 4G-Technologie bietet die 5G-Technologie wesentlich geringere Reaktionszeiten. Zudem ermöglicht sie wichtige neue Anwendungen, zum Beispiel bei Industrie 4.0 oder beim autonomen Fahren. Die 5G-Technologie ist also gerade auch für mittelständische Unternehmen essentiell, denn wenn diese Firmen auf dem Land nicht mehr zukunftsfähig sein können, bedeutet dies zwangsläufig den Verlust von Arbeitsplätzen und Einwohnern.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner