Gesundheitsakademie: Entscheidung bis Ende März

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bis Ende März soll die Entscheidung fallen, wo die neue Akademie für Gesundheit und Pflege im Main-Kinzig-Kreis entstehen wird.

Anzeige

ivw logo

Wie Landrat Thorsten Stolz (SPD) im Kreistag mitteilte, befindet sich die Erstellung einer Bewerbungs-Matrix für die interessierten Kommunen durch ein externes Büro in den letzten Zügen, sodass noch in diesem Monat in die Entscheidungsfindung eingestiegen werden kann. Als Standort beworben haben sich sechs Kommunen: Die Städte Bad Orb, Wächtersbach, Gelnhausen, Schlüchtern und Bad Soden-Salmünster sowie die Gemeinde Flörsbachtal.

Stolz erklärte auch, welche Kriterien bei der Auswahl besonders berücksichtigt werden: So soll die städtebauliche Lage eine wichtige Rolle spielen sowie das Potenzial für Erweiterungsflächen. Außerdem soll geprüft werden, ob es alternative Nutzungsmöglichkeiten für die Flächen (Stolz: „Stichwort Vorrangfläche Wohnen“) gibt. Ein weiteres Bewertungskriterium soll die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr und hier vor allem die Nähe zu einem Bahnhof sein. Und als dritter wichtiger Punkt wird eine wirtschaftliche Betrachtung durchgeführt, hierbei wird der Kaufpreis für das Gelände die größte Rolle spielen.

Anfang März will sich der Kreisausschuss mit der Vergabe der Gesundheitsakademie befassen, am 27. März wird das Thema im Haupt- und Finanzausschuss erörtert, bevor dann im Kreistag am 29. März die finale Entscheidung getroffen werden soll.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner