SPD-Vollversammlung: "War echt cool"

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am vergangenen Samstag fand in Rodenbach die ordentliche Mitgliedervollversammlung der SPD Main-Kinzig statt.

ivw logo

vollversamspd.jpg
vollversamspd1.jpg
vollversamspd2.jpg
spdcool21.jpg
spdcool22.jpg
spdcool23.jpg
spdcool24.jpg
spdcool25.jpg
spdcool26.jpg
spdcool27.jpg
spdcool28.jpg
spdcool29.jpg
spdcool30.jpg
spdcool31.jpg
spdcool32.jpg
spdcool33.jpg
spdcool34.jpg
spdcool35.jpg
spdcool36.jpg
spdcool37.jpg
spdcool38.jpg
spdcool39.jpg
spdcool40.jpg
spdcool41.jpg
spdcool42.jpg
spdcool43.jpg
spdcool44.jpg
spdcool45.jpg
spdcool46.jpg
spdcool47.jpg
spdcool48.jpg
spdcool49.jpg
spdcool50.jpg
spdcool51.jpg
spdcool52.jpg
spdcool53.jpg
spdcool54.jpg
spdcool55.jpg
spdcool56.jpg
spdcool57.jpg
spdcool58.jpg
spdcool59.jpg
spdcool60.jpg
spdcool1.jpg
spdcool2.jpg
spdcool3.jpg
spdcool4.jpg
spdcool5.jpg
spdcool6.jpg
spdcool7.jpg
spdcool8.jpg
spdcool9.jpg
spdcool10.jpg
spdcool11.jpg
spdcool12.jpg
spdcool13.jpg
spdcool14.jpg
spdcool15.jpg
spdcool16.jpg
spdcool17.jpg
spdcool18.jpg
spdcool19.jpg
spdcool20.jpg
spdcool61.jpg
spdcool62.jpg
spdcool63.jpg
spdcool64.jpg
spdcool65.jpg
spdcool66.jpg
spdcool67.jpg
spdcool68.jpg
spdcool69.jpg
spdcool70.jpg
spdcool71.jpg
spdcool72.jpg
spdcool73.jpg
spdcool74.jpg

Schon seit einigen Jahren hat die Kreis-SPD das Delegiertenprinzip abgeschafft, das heißt, anstelle einer festgelegten Anzahl von Delegierten aus den einzelnen Ortsvereinen werden alle Mitglieder der SPD im Main-Kinzig-Kreis eingeladen und sind gleichberechtigt bei der Stimmabgabe. Und weil dieses Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, setzten die Genossinnen und Genossen ganz auf das Prinzip „Mitmachen statt nur dabei“. Nach einer kurzen Phase im Plenum, in der der Unterbezirksvorsitzende Christoph Degen seinen Rechenschaftsbericht hielt und der Vorstand der Main-Kinzig-SPD entlastet wurde, konnten sich die Anwesenden in Arbeitsgruppen mit verschiedenen Themen in Form eines „Debattencamps“ auseinandersetzen. Aus den Themen Europa sozialdemokratisch gestalten, Main-Kinzig 2030, Neu in der SPD, Klimawandel und Energiewende, Zukunft des Sozialstaats und Schulen modernisieren konnten sich die Mitglieder eins aussuchen und dort in zwei Arbeitsphasen ganz konkret mitarbeiten.

Christoph Degen, Vorsitzender der SPD Main-Kinzig, zeigte sich begeistert von dem Format: „Es ist großartig zu sehen, wie viele engagierte Mitglieder wir haben und mit welcher Energie sie sich in ihren Arbeitsgruppen eingebracht haben.“ Auch die Beratung der vorliegenden Anträge fand thematisch zugeordnet in den einzelnen Gruppen statt. „So können noch einmal ganz andere Aspekte in die Anträge fließen, was diese viel konkreter werden lässt“, so Degen weiter. Nach den Arbeitsphasen wurden alle Ergebnisse der einzelnen Gruppen im Plenum vorgestellt und abschließend abgestimmt.

Zwischen „sollten wir viel öfter so machen“ und „war echt cool“ gab es aus der Runde auch einige Anregungen, wie die Gruppenarbeit beim nächsten Mal noch besser funktionieren kann. „Wir freuen uns sehr, dass das Format so gut angenommen wurde und werden es bestimmt auch wieder anbieten. Wir sind eben eine echte Mitmachpartei!“, so Christoph Degen abschließend.

Fotos: Anton Hofmann

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner