Müller und Tauber setzen sich für schnelles Internet ein

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Ausbau der Internet-Infrastruktur im Kreisgebiet stand im Mittelpunkt eines Gesprächstermins im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Anzeige

ivw logo

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und ihr Unions-Kollege Dr. Peter Tauber hatten den Parlamentarischen Staatssekretär Steffen Bilger und die Fachabteilung des Ministeriums dafür gewinnen können, über die Ausbaupläne der Breitband Main-Kinzig GmbH zu sprechen und Fördermöglichkeiten auszuloten.

Sibylle Hergert, Geschäftsführerin der Breitband Main-Kinzig GmbH war dazu nach Berlin gekommen und erläuterte, dass man schon frühzeitig mit dem Ausbau eines flächendeckenden FTTC-Netzes begonnen habe. Damit, so war sich die Runde einig, gebe es im Main-Kinzig-Kreis ideale Voraussetzungen, um in das voraussichtlich Ende des Jahre startende Förderprogramms des Bundes für die Erschließung von grauen Flecken und den gigabitfähigen Ausbau des Netzes zu kommen.

Müller und Tauber sagten zu,  die Bewerbung des Kreises um Fördermittel zu unterstützen und den Main-Kinzig-Kreis zu einer Modellregion für ein flächendeckendes schnelles Internet zu machen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner