Online-Veranstaltung: Klimakrise und Energiewende

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Die Klimakrise macht vor dem Main-Kinzig-Kreis nicht halt", so die Grünen in einer Pressemitteilung.

Anzeige

Und weiter: "Die Auswirkungen sind immer deutlicher zu spüren. Mit einem ambitionierten Integrierten Klimaschutzplan 2025 hat das Land Hessen den Fahrplan zur Klimaneutralität aufgestellt. Über die Rahmenbedingungen der Energiewende in Hessen und Maßnahmen zum Klimaschutz informiert Kaya Kinkel, energiepolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bei einer Online Veranstaltung des Kreisverbandes der Grünen Main-Kinzig am Mittwoch den 10. März 2021 um 19 Uhr. Welcher Beitrag im Main-Kinzig-Kreis zur Erfüllung der Klimaschutzziele und zur Energiewende geleistet werden kann und was bisher versäumt wurde, stellt Angelika Gunkel von den Grünen Main-Kinzig vor. Mit dem Ausbau von regenerativer Energie sind bereits wichtige Bausteine vorhanden. Ein schlüssiges Konzept fehlt allerdings noch immer. Wichtige Schritte zur Anpassung an den Klimawandel werden ebenso vermisst.

Jahrzehntelang sei das Kohlekraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg mit seinen Rauchgasschwaden ein Mahnmal für das Anheizen des Klimawandels und der Ressourcenverschwendung gewesen. Von den ehemals fünf Blöcken seien nur noch zwei betriebsbereit, ein geplanter sechster Block habe verhindert werden können. Es sei geplant, Block V 2025 stillzulegen. Perspektiven erläutert Lucas Bäuml von den Krotzebojer Grünen.

Die Grünen wollen über den Status des Klimaschutzes, der Energiewende und der Anpassung an den Klimawandel im Main-Kinzig-Kreis informieren und über Chancen, die sich durch die geplante Stilllegung des Kraftwerks Staudinger ergeben. Vorgestellt werden Maßnahmen, die im Main-Kinzig-Kreis zur Erfüllung der Klimaziele dringend nötig sind. Darüber möchte der Kreisverband auch mit den Teilnehmenden diskutieren und freut sich über eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen. Interessierte können sich über folgenden Link in die Veranstaltung einwählen: https://gruenlink.de/1yhb

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!