Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

oehlheraeus.jpg

Im Vordergrund des Besuches standen die UV-C Luftdesinfektionssysteme der Sparte Noblelight. Heraeus hat mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik als erstes Unternehmen in Deutschland die Wirksamkeit von UV-C Luftreinigern unter realen Bedingungen nachgewiesen. Über 99% der Viren in einem Raum konnten zerstört werden. Die Ansteckungsgefahr in geschlossenen Räumen kann nachweisbar signifikant reduziert werden.„Die Pandemie hat unsere Sicht auf Luftqualität vollkommen verändert. Besonders virenfreie Luft wird in Zukunft unsere Lebensqualität bestimmen. Die Technologie bietet enorme Chancen für Restaurants, Kinos, Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen. Die Reduzierung der Ansteckungsgefahr ist der Schlüssel zu einer Rückkehr in die Normalität“, stellte Lennard Oehl fest und forderte eine stärkere Beachtung solch innovativer Ansätze in der Pandemiebekämpfung. „Das UV-CLicht zerstört die RNA-Strukturen von Viren, sodass die Ansteckungsgefahr signifikant reduziert werden kann. Das ist wissenschaftlich belegbar“, erklärte Heraeus-Marketing Leiter Tore Prang. „UV-C Luftreinigung ist die beste Technologie im Kampf gegen die Pandemie. Sie zerstört Viren nachweisbar und hat im Vergleich zu Filtergeräten kaum Folgekosten“.

Außerdem wurde die aktuelle wirtschaftliche Situation, sowie zukünftige Herausforderungen für den Industriestandort Deutschland diskutiert. Prang zeigte sich von der Krisen-Politik der Bundesregierung enttäuscht. Viele Probleme hätten während der Pandemie besser gelöst werden können und besonders innovative technologische Lösungsangebote zur effizienteren Bewältigung der Krise wurden nicht genutzt. Oehl unterstrich die Notwendigkeit eines neuen Politikstils, welcher aufgeschlossener zu innovativen Ideen aus Wirtschaft und Gesellschaft gegenübersteht und pragmatischer auf diese Ideen reagiert. „Während der Pandemie ist von der Politik viel Vertrauen verspielt worden. Es braucht frische Impulse und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, um Vertrauen und Sicherheit zurückzugewinnen und die Zukunft mit all ihren Herausforderungen erfolgreich zu gestalten“, äußerte sich Oehl zuversichtlich.

Foto: Bundestagskandidat Lennard Oehl und Tore Prang, Marketing-Leiter bei Heraeus mit dem Soluva Air W und einer UV-C Lampe.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2