Nidderau: Trotz Vollbremsung verletzt

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit einer Vollbremsung verhinderte ein Autofahrer aus Nidderau am Donnerstag im Wetteraukreis den Aufprall auf einen Lkw, allerdings fuhr anschließend das hinter ihm fahrende Fahrzeuge auf seinen Wagen auf.

Die beiden Autofahrer waren in den Morgenstunden auf der Bundesstraße 455 von Wölfersheim in Richtung Hungen unterwegs. An der Anschlussstelle zur Autobahn 45 kam von Hanau kommend ein LKW- Fahrer von der Abfahrt auf die Bundesstraße gefahren und fuhr zu knapp vor den Autofahrern heraus. Der 45-jähriger Nidderauer musste daher mit seinem VW Touran eine Vollbremsung machen, um eine Kollision mit dem LKW zu verhindern.

Ein 21-jährige Echzeller hinter ihm konnte seinen Mazda 6 nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Der Mazda fuhr auf den VW auf, wobei an den Fahrzeugen ein Schaden von rund 5.000 Euro entstand. Der Nidderauer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der  LKW-Fahrer, der die Ursache für den Auffahrunfall setzte, fuhr einfach weiter. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf ihn. Wer konnte gegen 06.55 Uhr einen solchen Vorfall beobachten und kann weitere Hinweise geben? Es soll sich um einen weißen Sattelauflieger mit Kippfunktion gehandelt haben, der eine Offenbacher (OF) Zulassung hatte.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner