Erlensee: Wer flüchtete nach dem Unfall?

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Unfallflucht, die sich am Mittwochnachmittag zwischen 15 und 17 Uhr in Langendiebach ereignet hat.

Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Nach bisherigen Erkenntnissen bog eine schwarze Limousine - vermutlich ein neueres Modell der Marke Audi - mit einem einachsigen Anhänger von der Landwehrstraße in die Theodor-Heuss-Straße ab. Der Anhänger löste sich von dem Auto und rollte in der Theodor-Heuss-Straße gegen zwei hintereinander geparkte Fahrzeuge.

Der weiße Audi A6 und der blaue Golf IV waren am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 39 geparkt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt 3.500 Euro. Nach Wiederankoppeln des Anhängers entfernte sich der 30 bis 40 Jahre alte, 1,90 Meter große und schlanke Fahrer. Er war mit einer Jeans und einem Polo-Shirt bekleidet. Die Verkehrsunfallfluchtgruppe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!