Polizei fragt: Wer kennt dieses Diebesgut?

Polizei
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wem gehören die Bekleidungsstücke und Elektroartikel? Das fragen die Beamten der regionalen Ermittlungsgruppe Offenbach, die nach der Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers Anfang März 2018 etwa 200 Gegenstände sichergestellt haben; diese konnten noch nicht den Eigentümern zugeordnet werden.

polizeifragtdiebesgut.jpg
polizeifragtdiebesgut1.jpg

Lichtbilder der sichergestellten Gegenstände sind über die Internetseite der Polizei Hessen unter der Rubrik Fahndung-Sachen zur Einsichtnahme veröffentlicht. Zudem haben Geschädigte nun die Möglichkeit, sich die Sachen in der 30. Kalenderwoche (23. bis 27. Juli) in den Räumlichkeiten der Ermittlungsgruppe (Schumannstraße 161-163, Offenbach) anzuschauen.

Voraussetzung ist die telefonische Anmeldung in der Zeit von Montag bis Donnerstag, zwischen 7 und 11 sowie zwischen 13 und 15 Uhr und am Freitag, von 7 bis 12 Uhr, unter der Rufnummer 069 8098-5915; zuständig ist Kriminalkommissarin Natalie Simsek. Im Rahmen des gemeinsamen Ermittlungsverfahrens mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - gegen den 38-Jährigen hatten die Polizisten bei Durchsuchungsaktionen Plattenspieler, Tuner, Bekleidungsstücke und vieles mehr aufgefunden; diese Dinge stammen offensichtlich aus Kellereinbrüchen im Januar 2018 in Offenbach und im Februar 2018 in Frankfurt. Der Beschuldigte sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner