reichweinumwelt.jpg
reichweinumwelt1.jpg
reichweinumwelt2.jpg

In diesem Jahr hatte sich die Adolf-Reichwein-Schule aus Rodenbach mit Projekten beworben rund um die Themen Fairtrade und Nachhaltigkeit im Rahmen des WPU-Kurses von Frau Busch und dem Forschungsprojekt Plastikpiraten und anderen Untersuchungen und Unternehmungen zum Thema Mikroplastik und Umweltschutz mit der Klasse 9Ra bei Frau Schilling.

Der Titel „Umweltschule“ wird jährlich verliehen vom hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. An verschiedenen Ständen durften die Schulen in diesem Jahr am Franziskaner Gymnasium Kreuzburg ihre Umweltprojekte präsentieren und reichlich Ideen sammeln für die Weiterarbeit in der nächsten Auszeichnungsrunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner