Armbrust-DM: Niklas Schmidt unter Top Ten

Schießen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Absolutes Highlight für die Armbrustschützen der Disziplin 30m national ist die Deutsche Meisterschaft.

dimterschmidt.jpg

Diese findet jedes Jahr in der Armbrustschützen-Festhalle auf dem Münchener Oktoberfest statt. Bei dieser Disziplin werden 20 Wettkampfschüsse im Stehendanschlag auf eine 30m entfernte Scheibe mit Höchstringzahl 6 geschossen. Auch erfolgreiche Schützen der Schießsportgemeinschaft Biebergemünd haben sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Am Samstag des 2. Festwochenende, also 29. September, gingen die Schützen an den Start. In der Klasse Herren I starteten im Einzel und als Mannschaft Jan Senzel, Holger Aull und Alexander Koch. Die Mannschaft belegte am Ende mit 331 Ringen den 20. Platz. Bester Einzelschütze war Jan Senzel mit 113 Ringen von maximal 120 möglichen Ringen (Einzel 44. Platz), gefolgt von Holger Aull mit 111 Ringen (59. Platz) und Alexander Koch 107 Ringen (75. Platz).

Richtig gut lief es für den Junior Niklas Schmidt. Als bester Juniorenschütze aus Hessen erreichte er mit guten 104 Ringen den 8. Tabellenplatz. „Es war das zweite Mal, dass Niklas sich für diese Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatte. Um so erfreulicher ist es, dass er sich im Vergleich zu letztem Jahr um 2 Plätze verbessern konnte“, so Michael Putz, zweiter Vorsitzender und Schießwart der SSG.

Darüber hinaus qualifizierte sich auch der Armbrusttrainer der SSG, Christian Dimter, für diese Deutsche Meisterschaften. Dieser hatte auch gleich zwei Starts. Der erste Wettkampf war die Disziplin Armbrust 30m national in der Klasse Herren III. Hier erreichte er mit 112 Ringen den 11. Platz. Des Weiteren war Christian Dimter der einzige Schütze (außerhalb des Bundeslandes Bayern) in der Disziplin Stern-Schießen. Dies ist eine traditionelle Disziplin, bei welcher mit einer Hocharmbrust auf den sog. Vogelbaum geschossen wird, an dem in 29m Höhe ein Stern mit Blattln von 85x85mm befestigt ist. Nach zwei Probeschüssen folgen 15 Wettkampfschüsse. Mit insgesamt 12 Blattl belegte Christian in der Klasse Herren III Einzel den 6. Tabellenplatz. Diese zwei Disziplinen kann man nun kombinieren. Hierbei erfolgt die Bewertung nicht mehr nach Ringen, sondern nach Punkten. Das Ergebnis des Scheibenschießens im Stehendanschlag wird in die Punktewertung übernommen und jedes geschossene Blattl zählt 6 Punkte. Mit somit 184 Punkten wurde Christian Dritter und sicherte sich somit die Bronzemedaille.

Foto: Niklas Schmidt (links) und Christian Dimter.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner