Kinderzukunft blickt auf 30 erfolgreiche Jahre zurück

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Drei Jahrzehnte, in denen Abertausenden hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen ein fröhliches Aufwachsen und eine selbstbestimmte Zukunft geschenkt wurden – ein Anlass, der eine angemessene Feier erfordert. Das anstehende 30-jährige Jubiläum erlaubt der Gründauer Stiftung Kinderzukunft auch einen zufriedenen Blick zurück auf ihre bisherigen Erfolge und lässt für die Zukunft noch mehr erwarten.

romerokinderdorf.jpg

In Guatemala, Rumänien sowie in Bosnien und Herzegowina ist die Stiftung für ihre Schützlinge, die unter menschenunwürdigen Lebensverhältnissen, Gewalt und Einsamkeit leiden mussten, im Einsatz. Allein im rumänischen „Satul de Copii“ haben seit der Einweihung 1994 über 2.000 Kinder das liebevoll umsorgte Aufwachsen genossen, Schul- und Berufsausbildungen abgeschlossen und inzwischen eigene Familien gegründet. Manche der ehemaligen Schützlinge sind sogar selbst begeisterte Mitarbeiter der Einrichtungen geworden.

Eine schöne Entwicklung, denn schließlich ist der Einsatz der Mitarbeiter für das glückliche Heranwachsen der Mädchen und Jungen von besonderer Bedeutung. Einzelne, wie Justo Romero, der Pförtner der guatemaltekischen Einrichtung, sind bereits von Beginn an Teil des Teams. Für die Kinder und die anderen Mitarbeiter da zu sein, ist für ihn tagtäglich eine Freude. Er hat selbst erlebt, wie die ersten Mädchen und Jungen als Waisen des Bürgerkriegs im Dorf ankamen. Heute sind es in der Mehrzahl von größter Armut betroffene Kinder, denen selbst das Lebensnotwendigste fehlt, die im „Aldea Infantil“ aufgenommen werden. Auch wenn sich die Hintergründe der Schützlinge gewandelt haben, weiß Justo Romero sehr genau, dass zigtausende von armen Kindern in seinem Heimatland nach wie vor auf die Hilfe der Stiftung angewiesen sind. Deshalb wünscht er der Kinderzukunft für die nächsten 30 Jahre: „Dass mehr Kindern geholfen werden kann, um Guatemala zu einem besseren Land zu machen.“

Ihre nachhaltige Arbeit in diesem Sinne erfolgreich fortzusetzen und auszuweiten, ist das erklärte Ziel der Stiftung für die kommenden Jahre. Den Start in die neue Dekade feiert die Kinderzukunft am 8. September mit zahlreichen ihrer Freunde und Förderer sowie prominenten Unterstützern. Neben dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier werden bekannte Persönlichkeiten wie die Schauspielerin Jessica Schwarz, mehrere Bundespolitiker sowie die Fernseh-Journalisten Cécile Schortmann und Frank Lehmann, die als Botschafter an der Seite der Stiftung stehen, mitfeiern. Die Möglichkeit zur Anmeldung für Unterstützer und Interessenten der Stiftungsarbeit besteht bereits jetzt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Foto: Justo Romero umringt von Kinderdorfkindern.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner