72 Stunden Aktion: Sägen, Hämmern, Malen

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Koordinierungskreis und die Diözesanleitung der KjG Fulda machten sich am frühen Freitagmorgen auf den Weg, um ihre Aktionsgruppen zu Besuchen und Tatkräftig zu unterstützen.

kjgaktionsgruppen.jpg
kjgaktionsgruppen1.jpg
kjgaktionsgruppen2.jpg
kjgaktionsgruppen3.jpg
kjgaktionsgruppen4.jpg
kjgaktionsgruppen5.jpg

So haben in Bernbach viele fleißige Hände Insektenhotels gebaut und bunt bemalt. Für die Umgestaltung des Pfarrgartens wurden die ersten Schritte eingeleitet: Büsche ausheben und Unkraut jäten standen auf dem Programm. Außerdem wurden bereits die Paletten, aus denen später eine Sitzgruppe entstehen soll, abgeschmirgelt und teilweise zusammengeschraubt.

Auch in Bad Soden laufen die Vorbereitungen für die Platzgestaltung auf Hochtouren. Um die angrenzenden Wände von Schmutz zu befreien, kam der Hochdruckreiniger zum Einsatz und richtige Handarbeit und Muskelkraft waren beim Ausheben der späteren Grillfläche gefragt. Denn hier arbeitete die Aktionsgruppe ohne elektrische Hilfsmittel und hob die Fläche nur mit Spaten und Schaufeln aus. Für den morgigen Tag organisierten die Sodener*innen weiteres Material wie Baumstämme für Möbel und Setzlinge zum Bepflanzen des Areals, um morgen Produktiv in den Tag starten zu können.

Der Paletten-Trend war auch in Bieber unverkennbar, denn auch hier sägte und schraubte die Gruppe fleißig Möbel zusammen. Ein überdimensionales Mensch-Ärger-Dich-Nicht Spiel soll später die Tischplatte verzieren. Zeitgleich machten sich einige Teilnehmer*innen auf den Weg in das Dorf um Interviews mit den Bürger*innen zu führen, die als Materialgrundlage für die anstehende Portraitausstellung am Sonntag dienen sollen.

In Höchst verteilte sich die Gruppe auf zwei Projekte. Am Kreuzweg entstanden die ersten Holzkreuze und die Endstation wurde auf Vordermann gebracht. Auch der Pfarrgarten wird bald in neuem Glanz erstrahlen, denn die Jugendlichen strichen Außenfassaden des Pfarrheimes und trafen Vorbereitungen für einen Kompost, in dem sie störende Zweige entfernten. Am Nachmittag besuchte sie Dompräbendat Ordinariatsrat Thomas Renze, der es sich nicht nehmen ließ, der Gruppe für ihr Engagement zu danken und die Freude über die Begeisterung hervorzuheben.

Auf dem Molkenberg in Bad Orb reinigte ein Teil der Aktionsgruppe die Steinstufen für einen Besinnungspfad und mähte das Gras rund um den Wartturm. Während die restliche Gruppe die Bretter für die neuen Bänke in einer Schreinerei zurecht sägte und zur weiteren Verarbeitung vorbereitete. Auch inhaltlich wurde sich über die Gestaltung des Besinnungspfades Gedanken gemacht.

Der Backofen glühte heute in Kassel für die Herstellung vieler Leckereien und Köstlichkeiten. Gegen eine Spende verteilten die Kids ihre Backwaren in der Kasseler Innenstadt zugunsten des Hafens 17. Der Hafen 17 ist ein Kindertreff an dem auch am morgigen Samstag das Mitmach-Theater der Aktionsgruppe aufgeführt wird. Die Vorfreude darauf ist schon riesengroß.

Alle KjG Aktionsgruppen haben heute bei schönstem Wetter viel Spaß gehabt und ihr Zwischenziele erreicht, was die Motivation für den morgigen Tag nur noch gesteigert hat.

Fotos: KjG Fulda

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner