Arbeiterwohlfahrt trauert um Christian Hofmann

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Main-Kinzig e.V. trauert um seinen langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden Christian Hofmann.

christianhofmann.jpg

Christian Hofmann war seit dem 1.1.1972 Mitglied des AWO - Ortsvereins Wächtersbach. Von 1981 - 2006 begleitete er im Ortsverein zunächst die Funktion eines Beisitzers.  Ab 2006 bis zu seinem Ausscheiden in 2019 engagierte sich der langjährige Kommunalpolitiker als Kassierer. Gleichzeitig war er Mitglied im Vorstand des AWO- Kreisverbandes und hat sich viele Jahre als stellvertretender Kreisvorsitzender bis April 2019 um die Belange der Senio*innen des Maria-Juchazs-Hauses in Wächtersbach und die Arbeit in der Jugend- und Drogenbertungstelle in Gelnhausen gekümmert.

"Wir bedanken uns bei Christian Hofmann für sein fast vierzigjähriges herausragendes Engagement und zollen seiner Lebensleistung den allerhöchsten Respekt. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und allen Angehörigen", so der AWO-Vorsitzende Jörg Mair.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!