Weitere Corona-Fälle in Schulen und im Altenpflegebereich

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Über das Wochenende und am Montag hat das Gesundheitsamt 14 Coronavirus-Fälle in 12 Schulen im Main-Kinzig-Kreis registriert. Davon betroffen sind folgende Schulen: in Hanau die Lindenauschule mit drei Fällen aus unterschiedlichen Klassen, mit je einem Fall das Brüder-Grimm-Bildungszentrum, die Limesschule, die Elisabeth-Schmitz-Schule, die Ludwig-Geißler-Schule und die Fröbel-Schule (je ein Fall).

In Freigericht sind die Regenbogenschule und die Kopernikusschule betroffen, in Rodenbach die Aldolf-Reichwein-Schule, in Neuberg die Erich-Simdorn-Schule und in Bad Orb die Kreisrealschule. In Biebergemünd wurde eine Lehrkraft positiv getestet, das hat Auswirkungen auf fünf Klassen.

Außerdem gibt es weitere positive Fälle im Altenpflegebereich. Betroffen sind das Altenpflegezentrum Bernhard Eberhard und ein ambulanter Pflegedienst in Hanau. Für das Altenpflegezentrum Bernhard-Eberhard hat das Gesundheitsamt nach dem Auftreten von weiteren Coronavirus-Fällen vorerst ein komplettes Besuchsverbot ausgesprochen, bis weitere Verdachtsfälle abgeklärt sind.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2