Schnelltestzentren: Standorte können sich noch ändern

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Beginn der neuen Woche weitet der Main-Kinzig-Kreis wie berichtet seine eigenen Angebote an Corona-Schnelltests deutlich aus.

Anzeige

An den drei Teststationen in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern sind kostenlose Testungen nun montags bis freitags im Zeitraum von 7 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie am Wochenende jeweils von 9 bis 12 Uhr möglich. Ab dem darauffolgenden Montag (1.3.) öffnen drei weitere Teststationen im Kreis: in Bruchköbel, Langenselbold und Wächtersbach. Der Main-Kinzig-Kreis weist darauf hin, dass das Deutsche Rote Kreuz, das ab dem 1. März die Organisation innehat, die genaueren drei neuen Standorte und Verfahren im engen Austausch mit den jeweiligen Kommunen und dem Verwaltungsstab des Kreises vorbereitet und dass es daher gegebenenfalls auch noch zu Änderungen kommen kann. So wird in Langenselbold nicht das DRK-Familienzentrum der Standort für die Schnelltests sein. Sobald die Feinplanung abgeschlossen ist, werden die weiteren Details für die Schnelltests ab 1. März bekanntgegeben.

Die Schnelltestzentren stehen Besucherinnen und Besuchern von Alten- und Pflegeeinrichtungen offen, ab Montag dann auch dem gesamten Personal von Schulen und Kindertagesstätten bis hin zu Kindertagespflegepersonen. Mitzubringen sind ein gültiger Lichtbildausweis und ein Formular, mit dem die zu Testenden nachweisen, dass sie eine Berechtigung für einen kostenlosen Schnelltest haben. Das ist bei Angehörigen von Menschen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen die Berechtigung für einen Besuch (stellt die Einrichtung aus). Bei Schulpersonal (Staatliches Schulamt/Schule/Schulträger), Kitapersonal, Erzieherinnen, Erziehern und Tagespflegepersonen (Kommune/Kita) stellen die jeweiligen Arbeitgeber die Bescheinigung aus. Nur in besonderen Ausnahmefällen können die Formulare in den Schnelltestzentren ausgegeben werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!