Freitag: Inzidenzwerte im MKK, Corona-Fälle in vier Schulen

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Sieben-Tagesinzidenz des Main-Kinzig-Kreises ist am Freitag auf 132,5 gestiegen. Der hessenweite Inzidenzwert liegt bei 112. Von über 46.600 Menschen sind im Main-Kinzig-Kreis schon Corona-Schutzimpfungen registriert (Erstimpfquote: 11,1%). In den Krankenhäusern in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern werden im Zusammenhang mit Covid-19 insgesamt 93 Patientinnen und Patienten medizinisch versorgt.

Anzeige
Anzeige

inzidenz_090421_mkk.jpg

Darunter sind 81 Personen, die im Main-Kinzig-Kreis wohnen. Intensivmedizinische Betreuung benötigen 23 Menschen, auf ein Beatmungsgerät angewiesen sind 11 Patienten und Patientinnen.

Feiertagsbedingt wurden dem Gesundheitsamt auch noch an diesem Donnerstag Coronavirus-Fälle aus Schulen gemeldet. Teils zeigten die Infizierten in der vergangenen Woche bereits Krankheitssymptome, haben sich aber erst in dieser Woche testen lassen, so dass das Team Schule im Gesundheitsamt noch für die Zeit des Schulbetriebs Ermittlungen führt. Neue Fälle wurden in Gelnhausen im Grimmelshausen-Gymnasium, in Hanau in der Brüder-Grimm-Schule sowie in Linsengericht in der Montessorischule und der Hasela-Schule registriert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2