Donnerstag: Inzidenzwerte im MKK, drei Corona-Patienten in Klinik

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Main-Kinzig-Kreis liegt am Donnerstag bei 18,8. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet müssen derzeit drei Personen im Zusammenhang mit Corona medizinisch auf den Normalstationen versorgt werden (Stand: Mittwoch).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

inzidenz_290721_mkk.jpg

Täglich Impfungen ohne Termin

Ab sofort können alle erwachsenen Impfinteressierten und Jugendliche ab 16 Jahren (in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) ohne Termin eine Impfung erhalten. Täglich während der Öffnungszeiten von 11 bis 18 Uhr werden in den Impfzentren die Vakzine von BioNTech/Pfizer und Moderna angeboten. Mitzubringen sind der Ausweis, das Krankenkassenkärtchen und gegebenenfalls das Impfbuch, am besten auch die bereits ausgefüllten notwendigen Bögen (abrufbar über www.mkk.de, CoroNetz/Impfaktion). Alle Personen unter 18 Jahren müssen die Aufklärungs- und Anamnesebögen von einem Erziehungsberechtigten unterzeichnen lassen.

Vorziehen von Zweitimpfterminen möglich

In den Impfzentren kann ab sofort jeder nach einer vorgezogenen Zweitimpfung fragen, der seine erste Dosis im Impfzentrum erhalten hat und zeitliche Mindestabstände wahrt. Wenn der gewünschte Impfstoff zur Verfügung steht ist es bloß noch wichtig, dass mindestens folgende Abstände zwischen erster und zweiter Impfung eingehalten werden: zwischen den Impfungen mit BioNTech mindestens 3 Wochen, zwischen den Impfungen mit Moderna mindestens 4 Wochen, zwischen den Impfungen mit AstraZeneca mindestens 9 Wochen, bei einer Kreuzimpfung mit AstraZeneca und einem mRNA-Impfstoff mindestens 4 Wochen.

Impfaktion für 12- bis 15-Jährige geht weiter

Der Main-Kinzig-Kreis hat in dieser Woche mit Unterstützung von Kinder- und Jugendmedizinern erste Sonderimpfaktionen für 12- bis 15-Jährige organisiert. Für Termine an zwei Tagen in den beiden Impfzentren interessierten sich am Ende rund 400 Jugendliche. Sie wurden von ihren Eltern zu den Impfungen begleitet. Aufgrund der positiven Resonanz auf die ersten Aktionen hat der Main-Kinzig-Kreis schon weitere Angebote vorbereitet, zunächst im Impfzentrum Gelnhausen jeweils montags am 2., 9. und 16. August sowie am Sonntag, 8. August. Termine können über das Online-Terminportal gebucht werden, das auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises zu finden ist (www.mkk.de). 

„Dein Pflaster“ am Dienstag in Rodenbach

Mit der Impfaktion „Dein Pflaster“ werden jede Woche dienstags unterschiedliche Kommunen des Main-Kinzig-Kreises angefahren, jeweils von 14 bis 20 Uhr. Nach Bad Soden-Salmünster in dieser Woche stehen Rodenbach (3. August, Rodenbach-Halle), Freigericht (10. August, Freigericht-Halle) und Biebergemünd (17. August, Bürgertreff Kassel) als Nächstes auf dem Fahrplan. Verimpft wird das Vakzin von Johnson&Johnson an alle interessierten volljährigen Bürgerinnen und Bürger des Main-Kinzig-Kreises. Um Wartezeiten zu verkürzen empfiehlt es sich, neben einem Ausweis, dem Krankenkassenkärtchen und gegebenenfalls dem Impfbuch die notwendigen Bögen bereits ausgefüllt zum Termin mitzubringen (abrufbar über www.mkk.de, „Dein Pflaster“).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2