TC Linsengericht: Kantersieg der Damen 30

Tennis
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit 6:0 fertigten die Damen 30 des TC Rot-Weiß Linsengericht in der Bezirksoberliga Mitaufsteiger TC Buchschlag auf eigenem Gelände ab.

kanterherrehn60.jpg

Damit war nicht zu rechnen, war das Ergebnis beim entscheidenden Aufstiegsspiel letztes Jahr noch ein knappes Unentschieden. Mit einem überlegenem 6:0 und 6:2 legten Iris Kildau und Steffi Philipp mit einem 6:1 und 6:0 den 2 Punkte Grundstein für den Sieg. Mehr Arbeit hatte Katja Pickshaus, die den dritten Punkt mit einem 7:5 und 6:4 beisteuerte. Alle drei Spielerinnen waren längst fertig mit ihren Matches und feuerten ihre Teamchefin Sabine Bohlender an, die sich wie im letzten Jahr mit der höher eingestuften Dreieicherin ein spannendes Duell lieferte. Nach einem 5:7 Satzverlust hatte die Gegnerin beim Stand von 3:5 Matchball, aber die nervenstarke Bohlender drehte das Spielgeschehen für sich zum 7:5. Obwohl alle Zuschauer dachten, es gäbe nun ein schnelles Ende ging es im entscheidenden Satz äußerst knapp hin und her. Matchball für die Gegnerin, Matchball für Bohlender. So fiel erst im Tiebreak, nach unglaublichen 3 Stunden und 10 Minuten Kampf auf Augenhöhe, die Entscheidung für die Altenhasslauerin. Trotz diesem Marathonmatch traten nach einer Pause beide noch zu den Doppelspielen an.  Bohlender/Philipp gewannen klar mit 6:2, 6:2 und Pickshaus/Kildau mit 6:1, 6:3. Mit diesem unerwarteten Sieg dürfte der Klassenerhalt schon gesichert sein.

Etwas schneller ging es bei den Herren 60 beim Aufwärtsauftritt in Karben. Manfred Krack, Reinhold Fritsch und Gerhard Schmidl legten mit Zweisatzsiegen in den Einzeln den Grundstein zum späteren Erfolg. In den abschließenden Doppeln konnten dann Kalli Eckert an der Seite von Reinhold Fritsch den vierten Punkt zum 4:2 Gesamtsieg holen. Manfred Krack/Werner Braun mussten sich am Ende im Champions Tiebreak knapp geschlagen geben. Mit diesem Sieg konnte man Platz 3 in der Bezirksoberliga halten und hat sich längst aller Abstiegssorgen entledigt. Am kommenden Wochenende muss man nun beim TC Bad Orb antreten bevor man im letzten Spiel den TC Bischofsheim zu Hause empfängt.

Eine weitere Niederlage mussten die Damen 50 in der Verbandsliga gegen RW Neu-Isenburg einstecken. Ein Doppelerfolg von Mannschaftsführerin Uli Weigelt an der Seite von Petra Koradin war zu wenig um etwas zählbares mitzunehmen. Am Ende hieß es 1:5 aus Sicht der Linsengerichter Damen. In den letzten beiden Spielen gegen Bergen-Enkheim und Burgholzhausen muss man unbedingt punkten wenn man die Klasse halten will.

In der Bezirksoberliga der Damen kam es zum Derby gegen den TC Freigericht. Anna-Sophie Drews konnte sich im Einzel gegen ihre Gegnerin durchsetzen und hielt das Match offen. Allerdings war der 1:3 Zwischenstand keine gute Ausgangsposition für die Abschlussdoppel. Hier konnten am Ende des Tages nur noch Monika Reining/Sarah Lehmann in zwei Sätzen siegen. Nun muss man gegen Sprendlingen und Mittelbuchen unbedingt gewinnen um die Klasse noch zu halten.

Einen guten Tag erwischten die Herren 30 beim Heimspiel gegen Langenselbold. Timo Ungermann, Grant Hummel und Oliver Koch konnten ihre Gegner souverän in zwei Sätzen bezwingen. Somit stand es 3:1 aus Linsengerichter Sicht nach den Einzeln. Die Doppel konnten dann Ungermann/Hummel und Koch/Müller erfolgreich zum 5:1 Endstand gestalten. Damit steht man auf Rang drei im Klassement und kann gegen Dörnigheim und Bischofsheim in den kommenden Spielen noch Boden gut machen.

Keinen guten Tag erwischten die Herren 50 beim TC Schöneck in der Bezirksoberliga. Lediglich Olaf Burkhardt und Jörg Blum im Doppel konnten punkten. So stand am Ende ein 1:5 Niederlage zu Buche. Nun muss man beim Heimspiel gegen Mittelbuchen und auswärts in Niederdorfelden punkten um nicht noch in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Foto: Die Herren 60 stehend von links Wolf-Dieter Rossbach, Reinhold Fritsch, Kalli Eckert, Werner Braun und knieend von links Manfred Krack, Hermann Kolossa.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner