MSG: Maue Bilanz nach der Sommerpause

Tennis
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemischte U14 der MSG Tennis Kinzigtal hat nach dem 3:3 bei Verfolger MSG TG Lämmerspiel/TV Hausen im Titelrennen noch alles in eigener Hand.

lucaschroder.jpg

Auch die Junioren U14 II haben trotz des ersten Punktverlustes (3:3 bei der MSG DJK Bieber/Rosenhöhe OF II) noch beste Chancen. Während die Junioren U18 I (3:3 gegen TC Bad Homburg) und die Junioren U18 III (3:3 bei TSG Bieber Offenbach II) Teilerfolge feierten, mussten die Gemischte U12 (1:5 gegen TC Hasselroth), die Junioren U18 II (1:5 gegen MSG Steinberg/Dietz./Offent.) und die Juniorinnen U18 (1:5 bei RW Sprendlingen) Niederlagen einstecken. Die bisher verlustpunktfreien Junioren U14 I hatten in Langen einen schweren Stand und müssen mit einem 1:3-Rückstand in die noch nachzuholenden Doppel gehen.

Gemischte U12 (Bezirksliga A)
17. August 2019, MSG Tennis Kinzigtal ‑ TC Hasselroth 1:5
Gegen den Tabellenführer aus Hasselroth konnte das junge Team der MSG weiter Spielerfahrung sammeln. Moritz Lewalter Mia Franz und Ava Schöppe (jeweils 0:6, 0:6) hatten gegen sehr starke Gegner keine Chance. Umso erfreulicher, dass Leon Franz einen 6:1 6:4-Sieg beisteuern konnte. Im Doppel blieb dem MSG-Nachwuchs ein Erfolgserlebnis verwehrt. Während Lewalter/Schöppe (0:6, 0:6) dem bärenstarken Gästedoppel klar unterlag, war das zweite Doppel hart umkämpft. Am Ende setzten sich aber auch hier die Gäste mit 6:3, 7:5 durch, so dass die Gemischte U12 eine 1:5-Niederlage hinnehmen musste.

Gemischte U14 (Bezirksliga A)
16. August 2019, MSG TG Lämmerspiel/TV Hausen ‑ MSG Tennis Kinzigtal 3:3
Ein gutes 3:3-Unentschieden sicherte sich die Gemischte U14 um Mannschaftsführer Lukas Kauck bei der MSG TG Lämmerspiel/TV Hausen. Nach der langen Sommerpause war Nathan Saldukas (1:6; 2:6) noch nicht ganz in seiner gewohnten Form. Sein Potential ließ er nur phasenweise aufblitzen. Im mit 2,5 Stunden längsten Spiel des Tages unterlag Hannah Kauck (3:6; 4:6; 5:10) äußerst unglücklich. Im zweiten Satz sah es für sie lange nach einem Sieg aus, doch plötzliche Unsportlichkeiten ihres Gegners brachten sie beim Spielstand von 4:2 aus dem Rhythmus. Eine Schiedsperson der Gastgeber lenkte dann das Spiel wieder in ruhige Bahnen, doch ließ sich der Satzverlust nicht mehr verhindern. Obwohl sich die junge MSG-Spielerin im Match-Tiebreak bis zum Schluss konzentriert und ausdauernd zeigte, sollte es am Ende nicht ganz reichen. Lukas Kauck(6:2; 6:1) ergatterte mit seinem ruhigen und sicheren Spiel den ersten Punkt für sein Team. Dana Kauck (6:1; 6:1) stand ihm in nichts nach. Gewohnt souverän setzte sie sich durch und holte damit den zweiten Punkt für ihre Mannschaft. Im Doppel spielten L.Kauck/Saldukas (6:4; 2:6; 3:10) einen überragenden ersten Satz. Mit raffiniertem Spiel konnten sie den ersten Satz für sich entscheiden, konnten das Niveau aber nicht durchgängig halten, so dass letztlich eine Niederlage zu Buche stand. H.Kauck/D.Kauck (6:1, 6:3) zeigten im Doppel einmal mehr ihr gutes Zusammenspiel und sicherten in souveräner Manier ihrer Mannschaft das Unentschieden.

Juniorinnen U18 (Bezirksliga A)
17. August 2019, RW Sprendlingen II ‑ MSG Tennis Kinzigtal 5:1
Eine bittere 1:5-Niederlage mussten die ersatzgeschwächten Juniorinnen U18 der MSG hinnehmen. Bei ihrem ersten Saisoneinsatz zeigte Ronia Barwich (6:1, 6:4) Kampfgeist und gewann verdient ihr Einzel. Sarah Sislak (1:6, 0:6), Dana Kauck (1:6, 1:6) und Paula Habig (3:6, 0:6) fanden nach der langen Sommer(ferien)pause leider nicht richtig in Spiel und verloren deutlich. Auch in den Doppelbegegnungen lief es an diesem Spieltag nicht rund und so verloren auch hier Barwich/Habig (1:6, 1:6) und Sislak/Kauck (1:6, 3:6). Somit musste das Team die Tabellenführung abgeben, doch noch steht eine Begegnung aus, in der eine Spitzenplatzierung durchaus noch im Bereich des Möglichen ist.

Junioren U14 I (Bezirksoberliga)
16. August 2019, TK Langen – MSG Tennis Kinzigtal 3:1
Das Spiel beim Verfolger TK Langen musste nach den Einzeln wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Zuvor unterlag Lukas Faust trotz Verletzung knapp (3:6, 7:6, 1:10), ebenso Lennart Neff (2:6, 0:6), der nicht seinen besten Tag erwischt hatte. Und auch Leon Breuer (2:6, 3:6) verlor in zwei Sätzen. Allerdings waren alle drei auf starke Kontrahenten getroffen. Einzig Finn Barwich befand sich in Topform und holte den einzigen Einzelsieg (6:2, 6:0), welcher dem Team noch die Chance auf ein Unentschieden lässt, sollten beide am 27. August nachzuholenden Doppel gewonnen werden.

Junioren U14 II (Kreisliga A)
16. August 2019, MSG DJK Bieber/Rosenhöhe OF II – MSG Tennis Kinzigtal 3:3
Nach der langen Sommerpause traten die Junioren U14 II auswärts bei der MSG DJK Bieber/Rosenhöhe OF II an. Sowohl Julian Brenner (6:2, 6:2) als auch Jakob Röhrich (6:0, 6:2) gewannen ihr Einzel souverän. David Pastulovic (6:4, 7:6):entschied sein Match im Tiebreak des zweiten Satzes zu seinen Gunsten. Dagegen musste sich Noah Straub leider mit 1:6, 2:6 geschlagen geben. Die Doppel begannen zunächst in Freien, mussten dann aber aufgrund der aufkommenden Dunkelheit in die Halle verlegt werden. Das erste Doppel bestritten Luka Schröder und Felix Polzer, wobei sie sich leider mit 1:6, 4:6 geschlagen geben mussten. Im zweiten Doppel, welches bis 22:30 Uhr andauerte, traten Straub/Pastulovic (6:7, 6:4, 6:10) an. Nach sehr ansprechenden wie spannenden Ballwechseln mussten sich die beiden jedoch äußerst knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Trotz der verlorenen Doppel konnte man mit einem 3:3-Unentschieden die Heimreise antreten.

Junioren U18 I (Gruppenliga)
17. August 2019, MSG Tennis Kinzigtal – TC Bad Homburg 3:3
Souveräne Siege erzielten die Youngsters Lukas Faust (6:1, 6:0) trotz Verletzung am Vortag und Lennart Neff (6:1, 6:1). Philipp Hansmann musste sich einem sehr starken Gegner geschlagen geben (1:6, 1:6). In einem engen Fight befand sich Noa Simon, der bis zum Schluss noch das Blatt zu seinen Gunsten zu wenden versuchte, was ihm aber leider nicht gelang (6:7, 4:6). Nun war es Ziel, beide Doppel zu gewinnen, was auch fast geglückt wäre. Das Team um Mannschaftsführer Faust wählte eine neue Aufstellungsvariante. Hansmann/Simon gewannen verdient mit konzentriertem Spiel (6:2, 6:4), obwohl Letzterer im Doppel von Krämpfen geplagt wurde. Faust/Neff unterlagen knapp in einem fesselnden Match gegen zwei erfahrene Kontrahenten (5:7, 4:6). Ärgerlich war der vergebenem Spielball zum 6:5 im ersten Satz. Ob dieses Unentschieden für den Klassenerhalt ausreicht, wird sich bei zwei ausstehenden Spielen noch zeigen.

Junioren U18 II (Bezirksliga B)
17. August 2019, MSG Tennis Kinzigtal – MSG Steinberg/Dietz./Offent. 1:5
Eine 1:5-Heimniederlage kassierten die Junioren U18 II gegen die MSG Steinberg/Dietz./Offent. Jan-Luca Wintermeyer (6:7, 1:6) vergab einen Satzball im ersten Satz, im zweiten lief es dann deutlich schlechter. Dagegen waren Patryk Molenda (0:6, 1:6) und Tim Urbach (0:6, 0:6) ihren Kontrahenten klar unterlegen. Den einzigen Einzelerfolg steuerte Jakob Schmidt (7:5, 6:0), der Im ersten Satz erst einmal ins Spiel finden musste und dann im zweiten zeigte, was er drauf hat. Im Spitzendoppel zeigten Wintermeyer/Schmidt (6:7, 3:6) eine starke kämpferische Leistung, mussten aber den spannenden ersten Satz im Tiebreak hergeben und konnten dann im zweiten ihre Leistung nicht mehr wiederholen. Auch Molenda/Urbach (1:6, 3:6) mussten sich trotz teilweise langer Ballwechseln in zwei Sätzen geschlagen geben.

Junioren U18 III (Kreisliga A)
17. August 2019, TSG Bieber Offenbach II – MSG Tennis Kinzigtal 3:3
Während Noah Straub (1:6, 0:6) und David Pastulovic (2:6, 1:6) ihre Spiele trotz guter Leistungen nicht gewinnen konnten, sicherten Leonardo Wüstefeld (6:1, 6:0) und Julian Brenner (6:1, 6:1) den 2:2-Stand nach den Einzeln. In den Doppeln konnten Wüstefeld/Brenner (6:3, 6:3) einen Sieg erringen. Das Doppel Straub/Pastulovic (2:6, 4:6) zeigte großen Einsatz, verlor aber am Ende knapp und mit viel Pech im zweiten Satz.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner