Anzeige
Anzeige

gemismsguh.jpg

Auch die Juniorinnen U15 sind auf dem Vormarsch. Nach dem Auftaktunentschieden folgten zwei Erfolge, darunter der 4:2 Auswärtssieg in Roßdorf am vergangenen Wochenende. Erst zwei Spiele hat die Gemischte U12 hinter sich, aber dank dem eindeutigen 6:0-Erfolg in Meerholz liegt das Team auf dem ersten Verfolgerplatz. Deprimierende 0:6-Niederlagen kassierten die Junioren U18 I (in Dietesheim) und U15 II (in Linsengericht).

Gemischte U12 (Bezirksliga A)
10. Juli 2021, TC Meerholz ‑ MSG Tennis Kinzigtal 0:6
Nach dem Sieg in der Vorwoche konnte die Gemischte U12 nun einen 6:0-Erfolg beim TC Meerholz nachlegen. Durch klare Siege von Christan Durchardt (6:4, 6:1) und Deliah Straub (6:0, 6:4) ging das Team in Führung. Dagegen war die Partie von Julian Donnerstag (7:6, 3:6 und 12:10) kaum an Spannung zu übertreffen. Letztlich sicherte sich das MSG-Nachwuchstalent den Sieg mit dem knappsten der möglichen Ergebnisse. Mit dem deutlichen Erfolg von Helena Hopkins (6:0, 6:0) stand der der Tagessieg bereits nach den Einzeln fest. Eine geschickte Doppelaufstellung sorgte anschließend auch für zwei Doppelerfolge. Durchardt/Straub (5:7, 6:3, 10:6) drehten ihre Partie nach verlorenem ersten Satz, während Donnerstag/Hopkins (6:2, 6:0) sich ohne größere Probleme durchsetzten. Durch den zweiten Erfolg im zweiten Spiel liegt das Team hinter Spitzenreiter Großkrotzenburg auf der Lauer. Die Erfolgsserie soll im kommenden Heimspiel gegen Freigericht weiter ausgebaut werden.

Juniorinnen U15 (Kreisliga A)
9. Juli 2021, TC Roßdorf – MSG Tennis Kinzigtal 2:4
Auch beim ersten Auswärtsspiel überzeugten die Juniorinnen U15 trotz geschwächtem Kader und teilweise widrigen Wetterverhältnissen mit einem 4:2 beim TC Roßdorf. In den Einzeln spielten Lia Marie Hopkins (6:2, 6:1), Mika Stock (0:6, 2:6), Helena Hopkins (7:5, 6:7, 10:8) und Mia Franz(0:6, 0:6). Mit tollen Leistungen in den Doppeln konnte sich das Team dann noch den Auswärtserfolg sichern. Hopkins/Stock (6:2, 6:2), sowie die gesundheitlich angeschlagene Tessa Winkel gemeinsam mit Helena Hopkins (6:0, 6:1) gewannen sicher. Im nächsten Saisonspiel nach den Ferien steht das Derby und Spitzenspiel bei Tabellenführer TC Haitz an.

Junioren U15 II (Kreisliga A)
9. Juli 2021, RW Linsengericht – MSG Tennis Kinzigtal 6:0
Einen gebrauchten Spieltag erlebten die Junioren U15 II bei der 0:6-Klatsche in Linsengericht, auch wenn einige Sätze knapp ausgingen. Leonard Fleig (1:6, 2:6), Moritz Lewalter (1:6, 7:6, 0:10), dem der einzige Satzgewinn gelang, Sebastian Tauber (0:6, 4:6) und Louis Manche (2:6, 5:7) gaben allesamt ihre Einzel ab. Und auch bei den Doppel war kein Erfolg zu vermelden: Lewalter/Fleig (6:7, 1:6) und Tauber/Manche (1:6, 2:6) unterlagen jeweils in zwei Sätzen.

Junioren U18 I (Gruppenliga)
10. Juli 2021, TC Dietesheim – MSG Tennis Kinzigtal 6:0
Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Mannschaftsführer und Nummer 1 reisten die Junioren U18 I ersatzgeschwächt nach Dietesheim. Philipp Hansmann (1:6, 1:6), Finn Barwich (1:6, 2:6), Noah Straub (3:6, 4:6) und Ersatzmann David Pastulovic (6:7, 2:6) zeigten engagierten Einsatz, mussten aber allesamt ihre Einzel glatt in zwei Sätzen abgeben. Das Doppel Barwich/Pastulovic verlor ebenfalls glatt (1:6, 2:6), während das Doppel Hansmann/Straub ihr Match erst im Tiebreak abgab (3:6, 6:3, 7:10).

Junioren U18 II (Kreisliga A)
10. Juli 2021, MSG Tennis Kinzigtal – RW Linsengericht 5:1
Ein optimale Bilanz können die Junioren U18 II vermelden: Drei Spiele, drei Siege! Mit einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung feierte das Team um Mannschaftsführer Jakob Röhrich gegen RW Linsengericht einen 5:1-Erfolg und behauptete somit die Tabellenführung. In den Einzeln setzten sich Marius Wolf (7:6, 6:1), der im ersten Satz drei Satzbälle abwehren musste, Julian Brenner (6:4, 6:2) und Jakob Röhrich (6:0, 6:1) jeweils in zwei Sätzen durch. Im vierten Einzel unterlag Luca Schröder (3:6, 6:3, 4:10) in einem ausgeglichenen Spiel nur knapp im Match-Tiebreak. Die beiden abschließenden Doppel verliefen sehr ausgeglichen, jedoch behielten die Gastgeber jeweils die Oberhand. Brenner/Röhrich (6:4, 6:3) im Spitzendoppel und Wolf/Felix Polzer (5:7, 6:4, 10:4) im zweiten Doppel sicherten den Tageserfolg ab.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2