Während im Bundesgebiet die Verkehrsunfallzahlen weiter ansteigen (2019: plus 1,9 Prozent) sind die Unfälle im Altlandkreis Alzenau (einschl. Wiesen) mit minus 8,9 Prozent deutlich zurückgegangen.

Während es im übrigen Dienstbereich der Polizeistation Alzenau am Faschingsdienstag eher ruhig zuging und hier nur sehr wenige Polizeieinsätze registriert wurden, war dies rund um den Wasserloser Faschingsumzug mit anschließendem „Kehraus“ im Ortsbereich und der „Hahnenkammhalle“ ganz anders der Fall. Hier mussten die eingesetzten Beamten des Öfteren einschreiten und auch diverse Strafanzeigen aufnehmen.

Bei einer interessanten Führung am Sonntag, 15. März erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über den Weinanbau im Vorspessart, die besondere Bodenbeschaffenheit und die klimatischen Begünstigungen mit faszinierenden Weitblicken sowie Insidertipps zum „Schoppemachen“.

Vor knapp anderthalb Jahren beschloss die Staatsregierung, die 19 bayerischen Naturparke im Rahmen der „Naturoffensive Bayern“ zu stärken – unter anderem durch eine verbesserte Grundausstattung und die Förderung von hauptamtlichen Naturpark-Rangern.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner