Hösbach-Bahnhof: Brand einer Gartenlaube

Unterfranken
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Gartenhäuschen fiel am Freitagnachmittag (17.05.2019) gegen 15:30 Uhr einem Brand zum Opfer.

Die Gartenlaube befand sich auf dem Grundstück eines Anwesens in der Von-Dalberg-Straße in Hösbach-Bahnhof und stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer nach einigen Minuten unter Zuhilfenahme von drei C-Rohren und drei Trupps unter Atemschutz abgelöscht werden. Durch den massiven Löscheinsatz konnte größerer Schaden an einer Garage verhindert werden. Ein in unmittelbarer Nähe zur brennenden Laube stehender Gartenpool wurde jedoch durch das Brandgeschehen stark beschädigt und drohte aus zu laufen und einen Wasserschaden zu verursachen. Dieser wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr ausgepumpt. Nach der abschließenden Kontrolle der Brandstelle mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben.

Einsatzleiter Christian Prakesch (Kommandant der Feuerwehr Hösbach-Bahnhof) konnte auf rund 45 Feuerwehrleute der Feuerwehren Hösbach-Bahnhof, Winzenhohl, Hösbach und Goldbach zurückgreifen, die mit acht Fahrzeugen ausgerückt waren. Weiterhin standen der Abrollbehälter Tank und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Goldbach am Gerätehaus in Bereitschaft. Unterstützt wurde der Einsatzleiter von Kreisbrandinspektor Frank Wissel und Kreisbrandmeister Marco Eich. Von Seiten des Rettungsdienstes waren zwei Rettungswagen sowie ein Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Der Rettungsdienst musste jedoch nicht eingesetzt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Feuerwehreinsatz war gegen 17:30 Uhr beendet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner