Mit GPS-Gerät durch Philippsruher Schlosspark

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Familien-GPS-Tour findet am Sonntag, 2. Juni 2019, von 15 bis 17 Uhr im Park von Schloss Philippsruhe im Rahmen von GartenRheinMain statt.

quellegpsstat.jpg

Zwei Stunden lang können Familien (mit Kindern ab acht Jahren) mit der Hilfe von GPS-Geräten den historischen Schlosspark erkunden und dabei viel über seine interessante Geschichte erfahren. Ausgestattet mit einem Rätselbogen und einem GPS-Gerät geht es auf die Suche nach dem verschollenen Schatz. Erst wenn alle Rätsel des Parks entschlüsselt sind, gibt es den entscheidenden Hinweis.

Die großen und kleinen Entdecker/innen lernen dabei nicht nur den Umgang mit den GPS-Geräten, sondern auch märchenhafte Plätze und interessante Pflanzen kennen. Die Themenvielfalt des Schlossparks – von Kunst, Kultur und Ökologie bis zur Schloss- und Parkgeschichte – wird während der Tour spielerisch vermittelt. Gerne können Kinder auch ohne ihre Eltern in Begleitung des Museumspädagogen teilnehmen. Es stehen für fünf Gruppen GPS-Geräte zur Verfügung, darüber hinaus können auch eigene Geräte mitgebracht werden.

Der Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Kosten betragen für Kinder 2,50 Euro, für Erwachsene 7,00 Euro. Familien zahlen 12,00 Euro. Maximal 30 Personen können an der Veranstaltung teilnehmen. Teilnahmebedingung ist die telefonische oder schriftliche Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin unter Telefon: 06181 – 295 – 1799 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Städtischen Museen bieten GPS-Touren sowohl im Philippsruher Schlosspark als auch in der Steinheimer Altstadt an. Diese können individuell für Gruppen gebucht werden, beispielsweise als Kindergeburtstag oder als Schulklassenführung. Weitere Kinderkult(o)ur-Termine finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

Foto: Ausgestattet mit einem GPS-Gerät und einem Rätselbogen kann die Schatzsuche beginnen. Quelle: Städtische Museen Hanau, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner