„Auf den Spuren von August Gaul durch Großauheim“

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen der Ausstellung "August Gaul. Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag" im Museum Großauheim findet am Sonntag, 17. November, um 14 Uhr eine Ortsführung durch Großauheim statt.

An vielen Orten in Großauheim kann man August Gaul entdecken. Erhalten sind sein Geburtshaus, die Alte Schule, die Jakobuskirche und das Familiengrab nach seinem Entwurf auf dem Alten Friedhof neben dem Museum Großauheim. 2013 wurde der Brunnen mit sechs Pinguinen an der unteren Hauptstraße neu konzipiert und wiedererrichtet. Neu geschaffen wurde im Jubiläumsjahr das August-Gaul-Denkmal auf dem Rochusplatz. Im Jahre 2020 folgt ein August-Gaul-Pfad im Ort. Die Teilnehmenden dürfen sich auf eine spannende Führung mit interessanten Großauheimer Geschichten rund um die Familie Gaul freuen. Treffpunkt für die Führung ist am Pinguin-Brunnen, "Haus am Brunnen", Hauptstraße 64 in Großauheim.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt, daher wird um telefonische oder schriftliche Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin unter Telefon 06181-295-1799 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. Der Heimat- und Geschichtsverein Großauheim 1929 e.V. freut sich über eine Spende. Die nächste Ortsführung findet am Sonntag, 23. Januar 2020, um 14 Uhr statt. Informationen und weitere Termine im Rahmen der Sonderausstellung "August Gaul. Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag" finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner