Im Mittelpunkt des gemeinsamen Spazierganges durch den Wildpark steht die Frage, ob sich Naturschutzziele und eine nach ökonomischen Gesichtspunkten ausgerichtete Waldbewirtschaftung gegenseitig ausschließen. Die Wildparktour dauert etwa eineinhalb Stunden und führt natürlich auch an interessanten Wildparktieren vorbei. Christian Schaefer stellt naturinteressierten Erwachsenen einige Grundsätze der nach Forest Stewardship Council (kurz FSC - ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldwirtschaft) bewirtschafteten Wälder im Forstamtsbereich vor. Aufgrund der aktuellen Situation werden maximal 15 TeilnehmerInnen angenommen. Interessierte melden sich mit einer formlosen Email unter Angabe Ihres Namens, Adresse und Rufnummer über das Wildpark-Postfach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für den Nachmittagsspaziergang an. Die Daten werden vier Wochen aufbewahrt und dann vom Wildpark gelöscht.

Treffpunkt ist Eingang 1 (Haupteingang) im Wildpark. Teilnehmen können nur im Vorfeld angemeldete Erwachsene. Der Eintritt und die Teilnahme an der Führung sind an diesem Abend kostenfrei. Spenden für die Arbeit des Fördervereins Wildpark werden gerne entgegen genommen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!