Neues Format in Hanau: "Nacht der Kulturen"

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Nacht der Kulturen" ist ein neues Veranstaltungsformat in Kooperation der Volkshochschule der Stadt Hanau und dem Trägerverein Kulturzentrum Pumpstation e.V..

Anzeige
Anzeige

nachtderkulturen.jpg
nachtderkulturen1.jpg
nachtderkulturen2.jpg

Die Reihe findet in unregelmäßigen Abständen etwa alle zwei Monate auf der Terrasse der alten Johanneskirche in der Hanauer Altstadt statt. Sie gliedert sich in Themennächte mit verschiedenen Kulturschwerpunkten und umfasst Dialog, Programm und entsprechende kulinarische Begleitung. Sie lädt zum Aufeinander zugehen ein um sich kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und kulturellen Austausch zu fördern. Die Erlöse für Speisen werden an die jeweiligen Vereine/Institutionen gespendet, welche die jeweilige Nacht mitgestalten. Ins Leben gerufen wurde das Projekt gemeinsam vom Kulturcafé Ellis, der Volkshochschule Hanau und dem Soziokulturverein KUZ Hanau. Gefördert wird die Reihe auch vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!, sowie von der Stadt Hanau.

Klezmer-Abend mit Roman Kupperschmidt & Band (18.07.21)
Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und die Jüdische Gemeinde Hanau werden die erste "Nacht der Kulturen" am 18. Juli 2021 gestalten. Rechtzeitig zum Auftakt der Sommerferien und nach Lockdown ist es gelungen Roman Kupperschmidt und seine Klezmer-Band nach Hanau zu holen. An einem gemütlichen Abend im Ellis wollen wir vor allem guten Klezmer hören. Der Abend soll aber auch dazu beitragen, mehr über den christlich-jüdischen Dialog in Hanau, Hessen und deutschlandweit und auch über jüdisches Leben der Gemeinden in Hessen zu erfahren. Pfarrer Heinz Daume und Oliver Dainow, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde, werden einiges aus ihren Erfahrungen berichten. Nebenan in den Fluren der Alten Johanneskirche wird dazu die Ausstellung „das Recht des ANDEREN- 70 Jahre christlich-jüdischer Dialog in Deutschland“ gezeigt. Es besteht die Möglichkeit der Besichtigung im Laufe des Abends. Auf Wunsch sind auch kleine Führungen möglich. Sie sind also an diesem Abend eingeladen, jiddische Musik zu hören, sich von einer interessanten Ausstellung anregen lassen und miteinander gute Gespräche z.B. über ein Zusammenleben unserer Gesellschaft ohne Rassismus und Antisemitismus zu führen. Vor der Veranstaltung und in der Pause wird es beliebte jüdische und orientalische Speisen geben. Mit dem Ellis freuen sich auf einen interessanten Abend die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hanau e.V. und die Jüdische Gemeinde Hanau
Eintritt auf Spendenbasis (inkl. der Speisen)
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Wir bitten um verbindliche Reservierungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter https://www.ellis-hanau.de/reservierungen/
Es gelten die aktuellen Maßnahmen des Stufenplans der Hessischen Landesregierung.

Kurdischer Abend mit dem Mikail Aslan Ensemble (12.09.21)
Gemeinsam mit dem kurdischen Musiker Mikail Aslan und dessen Ensemble wird die Bildungsinitiative Ferhat Unvar die zweite "Nacht der Kulturen" am 12.09.2021 gestalten. Am 19. Februar 2020 verlor Serpil Unvar ihren Sohn Ferhat durch den terroristischen Anschlag in Hanau. Um ihrem Sohn ein Denkmal zu setzten und selbst aktiv etwas gegen Rassismus in unserer Gesellschaft zu unternehmen, gründete Serpil Unvar die Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Ein Projekt, dass es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. An diesem Abend wollen wir kurdische Musik und kurdisches Essen genießen und einem Vortrag von Navê Luqman Guldivê, Journalist und Kurdologe, über kurdische Musik hören.
Eintritt auf Spendenbasis (Speisen inbegriffen) sammeln wir für die Bildungsinitiative Ferhat Unvar
Eintritt auf Spendenbasis (inkl. der Speisen)
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Wir bitten um verbindliche Reservierungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter https://www.ellis-hanau.de/reservierungen/
Es gelten die aktuellen Maßnahmen des Stufenplans der Hessischen Landesregierung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!