Bereits im Dezember 2010 hat das Tochterunternehmen der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH, die Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH, die erste Elektro-Tankstelle im Kreisgebiet installiert. Die Anzahl der E-Ladestationen des Regionalversorgers ist bis heute auf 16 Säulen mit insgesamt 30 Ladepunkten angewachsen. In all diesen Jahren war der Ökostrombezug für das Aufladen der E-Fahrzeuge an den Kreiswerke-Stationen kostenlos.

Mit vollkommendem Unverständnis hat der Handelsverband Hessen die Ankündigung der hessischen Landesregierung aufgenommen, die bereits verkündete Möglichkeit zur Öffnung der Läden sonntags von 13 - 18 Uhr bis zum 16. August, nun ersatzlos zu streichen.

Weitere Beiträge ...

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner