Das Klinikum Hanau hat im Eilverfahren zwei Impfstraßen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingerichtet. Noch vor dem Jahreswechsel konnte dort die erste Impfung mit dem Impfstoff von Biontech und Pfizer gegen SARS-CoV-2 verabreicht werden. Bereits vor Weihnachten wurden gemäß der Kategorisierung in der Corona-Impfverordnung rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der besonders betroffenen Bereiche zu ihrer Impfbereitschaft befragt.

Die Fahrpreise des RMV bleiben ür den Bus- und Bahnbetrieb zum Jahreswechsel erstmals seit Verbundgründung stabil. Nach Beschluss des RMV-Aufsichtsrats tritt die sonst zum 1. Januar anfallende Preisanpassung erst am 1. Juli 2021 in Kraft. Damit gibt der RMV die von der Bundesregierung beschlossene temporäre Mehrwertsteuersenkung unbürokratisch an seine Fahrgäste weiter.

„Ich bin ein bisschen aufgeregt“, sagt Yvonne Loleit, „aber positiv aufgeregt.“ Die Stationsleiterin der Intensivstation der Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen wird heute die Impfung gegen COVID-19 erhalten. Sie ist die erste von rund 200 Mitarbeitern, die in sogenannten priorisierten Bereichen arbeiten und sich kurzfristig zur Impfung angemeldet haben. „Für mich bestand kein Zweifel, dass ich mich schnellstmöglich impfen lasse“, so Loleit.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

Anzeige