IKEA spendet 14.000 Euro an Kinder- und Jugendprojekte

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Leben von Kindern besser zu machen ist das Ziel aller Spendenengagements von IKEA.

ikealokalhanau.jpg
ikealokalhanau1.jpg

Ob global mit den langjährigen Partnern UNICEF, Save the Children und UNCHR, oder lokal, wie im Main-Kinzig-Kreis, wo das Einrichtungshaus IKEA Hanau regelmäßig Projekte unterstützt, die Kindern und Jugendlichen bei Krankheit, Not oder einfach im Alltag helfen.

Lokale Vereine unterstützte IKEA Hanau auch dieses Jahr wieder mit ihrer Spendenaktion „1 Euro pro verkauftem IKEA Schokoadventskalender“, bei der 14.000 Euro zusammenkamen. Mit je der Hälfte des Betrags unterstützen sie so das Geschwister-Projekt des ambulante Kinder- und Jugendhospitz Hanau und ein Projekt zur Gründung eines Begegnungsgartens für den LaLeLu e.V.. Besonders stolz darauf ist Martin Goldberg, der Einrichtungshauschef von IKEA Hanau, da ihm soziale Projekte, die Kindern in Krankheit, Not oder schwierigen Lebenssituationen helfen, besonders am Herzen liegen.

Das ambulante Kinder- und Jugendhospitz Team Hanau besteht aus mehr als 30 Ehrenamtlichen, die lebensverkürzend erkrankte Kinder und deren Familien begleite. Mit dem Geld aus der Spendenaktion wollen sie ein Projekt mit besonderem Augenmerk auf die Geschwister beginnen. Denn die Geschwister nehmen sich in solchen Situationen meist zurück, um die Eltern nicht noch mehr zu belasten oder werden durch ihre Hilfe bei der Unterstützung sehr schnell erwachsen. Damit ihre Kindheit, Trauer und Frust nicht untergeht, bekommen sie mit der Spende von IKEA Hanau ein eigenes Projekt.

Mit den weiteren 7.000 Euro will der LaLeLu e.V., der durch ehrenamtliche Helfer die Familie von unheilbar erkrankten Kindern unterstützt, einen Begegnungsgarten errichten. Hier sollen die erkrankten Kinder und ihre Familien Platz zum Spielen und Treffen haben und gemeinsame Aktionen durchführen können. Außerdem soll ein kleiner Erinnerungsgarten einen Ort zum Trauern und Erinnern bieten. Somit kann mit der Spende von IKEA Hanau ein wichtiger Ort zum Spaß haben und Erleben, aber auch zum Trauern geschaffen werden.

Foto: Spendenübergabe an LaLeLu e.V. (von rechts): Martin Goldberg (Einrichtungshauschef IKEA Hanau), Ellen Sauer (ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende LaLeLu e.V.), Heike Heil (ehrenamtliche Vorstandsmitglied LaLeLu e.V.), Sontje Premer (Lokal Marketing Spezialisitin IKEA Hanau).

Foto: Spendenübergabe an Kinder- und Jugendhospiz Hanau (von rechts): Sontje Premer (Lokal Marketing Spezialisitin IKEA Hanau), Hartmut Ehrich(Ehrenamtlicher Begleiter), Lisa Criseo-Brack (Koordinatorin des Hospiz), Martin Goldberg (Einrichtungshauschef IKEA Hanau).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner