Goldene und Silberne Meisterbriefe vergeben

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es ist eine gute Tradition, dass bei der Seniorenweihnachtsfeier der Kreishandwerkerschaft Hanau verdiente Handwerksmeister ausgezeichnet werden.

Diesmal gab es gleich 30 silberne und goldene Meisterbrief zu vergeben. „Sie haben ihren jeweiligen Gewerken einen großen Dienst erwiesen und dafür gesorgt, dass auch für nachfolgende Generationen noch gilt, dass das Handwerk goldenen Boden hat“, sagte der stellvertretende Kreishandwerksmeister Manfred Köhler zur Begrüßung. Zu den Gratulanten gehörten neben dem ehemaligen Landrat Karl Eyerkaufer, dem Hanauer Stadtrat Heinz Münch sowie der ehemaligen Hanauer Oberbürgermeisterin Margret Härtel auch der Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden, Klaus Repp.

Repp bedankte sich bei den Geehrten für das Engagement, dass sie bis heute in ihren Unternehmen an den Tag legten. Viele von Ihnen stehen auch den nachfolgenden Generationen weiterhin mit Rat und Tat beiseite, manche stünden auch noch immer in der Verantwortung. Repp sprach aber auch die Probleme an, die Handwerksunternehmen heutzutage zu lösen hätten; Unter anderem die Schwierigkeit, geeigneten Nachwuchs zu finden. „Wir müssen weiter und noch mehr für unser Handwerk werben und den jungen Menschen zeigen, dass sie bei uns rosige Aussichten haben“. Das Studium sei beileibe nicht der einzige Weg zur beruflichen Karriere, sagte Repp.

Im Anschluss überreichte er gemeinsam mit Manfred Köhler und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Axel Hilfenhaus, 19 silberne Meisterbriefe an diejenigen, die vor 40 Jahren ihre Prüfung abgelegt haben, und zwölf goldene Meisterbriefe an die Meister, die seit 50 Jahren den Meisterbrief innehaben.

Die geehrten Meister im Überblick

Silberne Meisterbriefe

Elektrotechnikerhandwerk: Rudolf Hadwiger (Steinau), Gerhard Lippert (Erlensee), Joachim Schiwietz (Hanau), Reinhold Schneider (Hasselroth)
Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk: Horst Brade (Maintal), Bernd Gläser (Bruchköbel), Alois Krack (Sinntal), Günther Lehrke (Rodenbach), Hans Müller (Sinntal), Walter Müller (Hanau)
Installateur und Heizungsbauerhandwerk: Peter Emmerich (Ronneburg), Karl-Heinz Gloede (Bruchköbel), Johannes Herrmann (Hanau), Heinrich Zilg (Hanau)
Klempnerhandwerk: Jan Krizek (Erlensee)
Metallbauerhandwerk: Herbert Laibacher (Bruchköbel), Karlheinz Schultheis (Großkrotzenburg)
Tischlerhandwerk: Ottfried Köhler (Erlensee), Reinhard Prüssing (Hanau)

Goldene Meisterbriefe

Informationstechnikerhandwerk: Gerhard Meyer (Maintal)
Fleischerhandwerk: Berthold Bauer (Hanau), Erich Zeiss (Hanau)
Installateur und Heizungsbauerhandwerk: Rudolf Florian (Hammersbach), Jürgen Sessner (Maintal)
Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerk: Karl Beckl (Langenselbold)
Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk: Harald Borse (Maintal)
Maler und Lackiererhandwerk: Günter Bellinger (Nidderau)
Maurer und Betonbauerhandwerk: Wolfgang Alder (Maintal) und Georg Knobloch (Bruchköbel)
Metallbauerhandwerk: Alfred Gossenauer (Schöneck)
Zimmererhandwerk: Gerhard Uchtmann (Großkrotzenburg)

Foto: Die Geehrten im Kreise zahlreicher Ehrengäste.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner