Teams mit neuen Pflegefachkräften verstärkt

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Beim Tag der Mitarbeiter, der in den Einrichtungen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises zum festen Willkommensritual gehört, konnten Geschäftsführer Dieter Bien, die Betriebsratsvorsitzende Belinda Schmidt und der Geschäftsbereichsleiter Altenhilfe Robert Steingrübner in den Senioren-Dependancen des Ronneburger Hügellandes einen neuen Pflegehelfer, mehrere neue Pflegefachkräfte sowie neue Mitarbeiterinnen für die Betreuung und Alltagsbegleitung der Bewohnerinnen und Bewohner begrüßen.

huegellandmitarbeiter.jpg

Neu in den Kreis der insgesamt rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den 12 Einrichtungen der Alten- und Pflegezentren, zu denen die Einrichtungen des Ronneburger Hügellandes gehören, wurde Heiko Mäser aufgenommen. Der Pflegehelfer aus Büdingen wird in der Einrichtung in Hammersbach-Marköbel tätig sein. Als Pflegehelferin ist zukünftig auch Jaqueline de Jesus Knobloch in der Einrichtung in Neuberg tätig. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Dependance in Neuberg können sich über mehrere neue Pfleger bzw. Betreuer freuen. Als Pflegefachkraft wurde beim Tag der offenen Tür Lena Mohr aus Hammersbach vorgestellt. Sie wird auch in der heimischen Dependance in Marköbel tätig sein. Und in der Senioren-Dependance in Limeshain wird Iryna Linhart nach ihrer dreijährigen Ausbildung als Pflegefachkraft im Einsatz sein.

Als Betreuungskräfte nach 43b SGB XI fungieren zukünftig Beatrix Berger aus Tannengrundhof und Ursula Späth aus Linsengericht. Sie haben entsprechend der gesetzlichen Zielsetzung die Aufgabe, durch individuelle Zuwendung und höhere Wertschätzung alten Menschen Sicherheit und Orientierung zu geben. Die zusätzliche Betreuung und Aktivierung soll zudem den intensiveren Austausch mit anderen Menschen und die intensivere Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen sowie insgesamt die Lebensqualität älterer Menschen fördern.

Mit Andrea Schmidt aus Maintal und Emire Baser aus Neuberg kümmern sich zwei neue Mitarbeiterinnen als Alltagsbegleiterinnen um die älteren Menschen in der Dependance in Neuberg. Die Alltagsbegleiterinnen haben die Aufgabe der Gestaltung eines Tagesablaufs einer Bewohnerin bzw. eines Bewohners, der Durchführung von Betreuungsangeboten und der Zubereitung von Malzeiten. Diese Funktion wird in allen vier Einrichtungen des Ronneburger Hügellandes auch Simone Glöckner aus Gelnhausen ausüben. Die neuen Mitarbeiterinnen wurden von der stellvertretenden Neuberger Hausleiterin Ilona Schneider den anderen Kolleginnen und Kollegen vorgestellt. Ebenfalls in den Einrichtungen in Neuberg und Ronneburg, aber auch im Seniorenzentrum in Biebergemünd wird Meike Maurer aus Gelnhausen, eine Fachkraft der sozialen Betreuung und Ergotherapeutin, den Bewohnerinnen und Bewohnern als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen

Geschäftsführer Dieter Bien betonte, dass die Neuen mit den Einrichtungen der Alten- und Pflegezentren im Ronneburger Hügelland eine gute Standortwahl getroffen und sich einen überaus attraktiven Arbeitgeber ausgesucht haben.

Foto: Geschäftsführer Dieter Bien, die stellvertretende Neuberger Hausleiterin Ilona Schneider (beide Bild rechts), die Betriebsratsvorsitzende Belinda Schmidt und Geschäftsbereichsleiter (Altenhilfe) Robert Steingrübner (beide Bild links) mit den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Senioren-Einrichtungen des Ronneburger Hügellandes.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner