Malteser und „MKE Pflege mit Herz“ schließen Kooperation

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Ich kenne die Malteser bereits seit Jahren“, erklärt Michaela Kliehm-Eckert.

Anzeige
Anzeige

Am 1. Oktober hat sie sich mit ihrem Pflegedienst „MKE Pflege mit Herz GmbH“ selbstständig gemacht. Für ihren Pflegedienst sucht sich Kliehm-Eckert „gute Kooperationspartner, um sich gegenseitig zu unterstützen“. Mit dem Malteser Hilfsdienst im Main-Kinzig-Kreis hat sie einen passenden Partner gefunden.

„Frau Kliehm-Eckert wird mit ihrem Pflegedienst den sozialen Hintergrunddienst für unseren Hausnotruf leisten“, erklärt Bernd Odenwald, Leiter des Hausnotrufs des Malteser Hilfsdienstes MKK. Heißt konkret: Löst einer der Malteser Hausnotruf-Kunden einen Hilferuf aus, wird der Pflegedienst von den Maltesern informiert und zu den Kunden geschickt. „Wir können den Menschen aus ihrer Notsituation fachlich gerecht helfen“, so Kliehm-Eckert. 30 Kilometer rund um das Brachttal ist Kliehm-Eckert mit ihrer Kollegin Carina Arnold im Einsatz. „Da die Damen eine 24-Stunden-Rufbereitschaft anbieten, passt das System zu unserem Hausnotruf und auch das Gebiet überschneidet sich. Wir sind glücklich, solch kompetente Partner zu haben“, zeigt sich Odenwald erfreut. Auch der Leitspruch des Pflegedienstes „Qualitativ hochwertige Pflege, zufriedene Kunden und individuelle Versorgung ist die beste Werbung für unseren Pflegedienst“ passt bestens zu dem Motto der Malteser „weil Nähe zählt“.

Foto: Freuen sich über die neue Kooperation (von links): MKE Pflege mit Herz GmbH Pflegedienstleiterin Michaela Kliehm-Eckert, Malteser Hausnotrufleiter Bernd Odenwald sowie Carina Arnold, stellvertretende Pflegedienstleiterin.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS