Leitungswechsel bei der Commerzbank in Schlüchtern

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Andreas Hose übernimmt zum 15. November die Leitung des Marktbereichs Fulda.

Anzeige
Anzeige

andreashose.jpg

In den Filialen in Schlüchtern, Fulda und Lauterbach leitet der 37-Jährige künftig das Geschäft mit rund 22.000 Privatkunden. Er folgt auf Elke Schäfer, die in der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt an einem Digitalisierungsprojekt mitwirkt.

Der gebürtige Göttinger begann seine berufliche Laufbahn 2003 mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank in Bad Hersfeld und absolvierte nach erfolgreichem Abschluss ein einjähriges Traineeprogramm. Anschließend war er als Privatkundenberater sowie als Wertpapierspezialist in Oberursel und Frankfurt tätig. 2015 übernahm er seine ersten Führungsaufgaben in Fulda und Lauterbach. Zuletzt leitete er vier Filialen in den Marktbereichen Marburg und Bad Hersfeld. Einen Ausgleich zur Arbeit findet Andreas Hose beim Sport: Er läuft einen Marathon pro Jahr, spielt Fußball und geht mit seinen beiden Kindern klettern.

„Ich freue mich, an meine alte Wirkungsstätte in Fulda zurückzukehren und die Hauptverantwortung für das Geschäft mit Privatkunden zu übernehmen“, sagt Hose, der seit 2010 mit seiner Familie in Petersberg lebt. „Zusammen mit meinen Mitarbeitern möchte ich unseren Kunden in allen Fragen rund um Finanzierungen, Sparen, Geldanlage und Altersvorsorge zur Seite stehen. Mit fairer und kompetenter Beratung wollen wir unseren Wachstumskurs in der Region fortsetzen.“

„Andreas Hose bringt 17 Jahre Erfahrung in der Kundenberatung mit und kennt die Region sehr gut. Ich wünsche ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe“, sagt Anja Dittmar, Leiterin Privat- und Unternehmerkunden der Niederlassung Bad Homburg, zu der auch Schlüchtern gehört. Andreas Hose ist für rund 20 Mitarbeiter verantwortlich, darunter einen Auszubildenden. Darüber hinaus sind 13 weitere Mitarbeiter bei der Commerzbank in Fulda tätig: Die Berater im Wealth Management betreuen vermögende Kunden. Unternehmerkundenbetreuer sind für kleine und mittlere Unternehmen wie Handwerksbetriebe oder Selbständige zuständig. Und Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 15 Millionen Euro finden in den Firmenkundenbetreuern ebenfalls persönliche Ansprechpartner vor Ort.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS