Positive Einflüsse des Glücksspiels auf die Wirtschaft

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Glücksspiel ist ein in vielerlei Hinsicht kontrovers diskutiertes Thema, welches aus dem einen oder anderen Grund immer wieder seinen Weg in die Medien findet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mal sind es Online-Casinos wie https://5gringos.com/de/, die für Aufsehen sorgen, während es ein anderes Mal womöglich die großen Namen wie William Hill und MGM sind, die eine Übernahme anstreben oder ein neues Casino eröffnet haben.

Außerdem wird natürlich auch der Einfluss von Glücksspiel auf das einzelne Individuum in zahlreichen Beiträgen plattgetreten. Aber welchen Einfluss hat das Glücksspiel überhaupt auf die Wirtschaft? Im Zuge dieses Artikels widmen wir uns dem Thema, welchen Einfluss der weltweite Glücksspiel-Markt mit rund 58.9 Mrd. US-Dollar Umsatz auf die Wirtschaft hat.

Positive Einflüsse

Zunächst einmal ist zu beachten, dass, obwohl das Online-Glücksspiel mittlerweile größer ist, nach wie vor zahlreiche Menschen weltweit durch das Glücksspiel beschäftigt werden. Demnach sind insbesondere in Städten wie Macau, Las Vegas, Monte Carlo und Atlantic City zahlreiche Menschen in dieser Branche angestellt und verdienen hierdurch ihr tägliches Brot. Insbesondere in Städten wie Las Vegas und Macau existieren auch zahlreiche andere Jobs, wie etwa die der Hotelmanager oder Putzkräfte, aufgrund der Strahlkraft der Casinos und der damit verbundenen hohen Besucherzahlen.

Online-Casinos können in Sachen Arbeitsplätze zwar nicht so glänzen, wie es landbasierte Casinos machen, aber müssen aufgrund ihrer hohen Umsätze auch hohe Steuerabgaben leisten. Diese hohen Ausgaben wiederum führen dazu, dass der Staat andere Bereiche unterstützen und damit zum Beispiel den Straßenbau, den Ausbau der Digitalisierung bei staatlichen Stellen oder aber die Bildung finanziell unterstützen kann. Und das ohne, dass sie in Sachen Arbeitsplätze oder Flächenverbrauch ins Gewicht fallen. Durch diese Kombination können sich Online-Casinos vielfältig positiv auf die Wirtschaft eines Landes auswirken.

Ein Beispiel für all das ist beispielsweise Macau, in dem aufgrund der dortigen Casinos und der damit verbundenen Steuereinnahmen die Infrastruktur weit und fortschrittlich ausgebaut wurde. Darüber hinaus hat Macau so viele steuerliche Einnahmen, dass die Bewohner der Stadt ein bedingungsloses Grundeinkommen bekommen und damit finanziell unabhängig sind.

Der Aufstieg des Glücksspiels

Wie bereits kurz erwähnt, hat das Glücksspiel in den letzten Jahren zahlreiche neue Menschen für sich gewinnen können, wodurch die Umsätze weltweit rasant gestiegen sind. Alleine im Vereinigten Königreich ist die Anzahl der Spieler zwischen 2010 und 2020 um über 10 Millionen gestiegen. Andere Länder zeigen einen ähnlichen Trend. Bis nächstes Jahr sollen die Online-Casinos nahezu 100 Mrd. US-Dollar jährlich ausmachen und nehmen damit einen enormen Stellenwert im Leben vieler Menschen, aber auch für die ganze Wirtschaft eines Landes an. Damit bleibt es interessant abzuwarten, wie sich die Wirtschaft entwickelt und auch wie das „normale Glücksspiel“, wie beispielsweise Spielbanken, aber auch Slotmaschinen und Pokertischen, gegen seinen virtuellen Doppelgänger schlägt und ob die Menschen zukünftig mobil und von überall ihr Glück versuchen.

Insbesondere die Staaten erhoffen sich natürlich hiervon einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, mehr Steuereinnahmen sowie neue Jobs, welche die Wirtschaft aufgrund des vorhandenen Geldes für den Konsum wiederum befeuert. In jedem Fall bleibt es spannend diese Entwicklungen zu verfolgen und offen für Veränderungen zu sein, welche möglicherweise die Art und Weise, wie wir über Steuern nachdenken, nachhaltig verändern können.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!