Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

musikschulehanauarchiv.jpg

Die Zeiten des damit verbundenen Stillstandes sind mit dem Sinken der Inzidenzzahlen und der fortschreitenden Impfkampagne „hoffentlich vorbei, die PHM erwacht langsam wieder aus dem Dornröschenschlaf“, freut sich PHM-Schulleiter Jörn Pick. Das gelte insbesondere für Schülervorspiele und Konzerte, die nun unter strengen Hygieneauflagen in kleinem Rahmen wieder stattfinden dürfen.

Nach einer sehr langen Zeit der Bühnenabstinenz möchte die PHM ihren Schülerinnen und Schülern somit die Möglichkeit bieten, sich erstmals wieder in kleinen, internen Klassenvorspielen zu präsentieren. In der Zeit vom 30. Juni bis 10. Juli werden so Vorspiele mit Elternpublikum stattfinden können. „Hier entscheiden auch unsere Dozentinnen und Dozenten nach sinnvollen, pädagogischen Maßstäben und mit Augenmaß“, erläutert Pick. Neben den jährlich stattfindenden PHM-Zeugnisprüfungen zum Schuljahresabschluss liegt der Fokus dann auf die Monate nach den Sommerferien.

So ist für Dienstag, 7. September um 16.30 Uhr der „PHM-Orchester-ReStart“ geplant. Angesprochen werden sollen hier alle Jugendlichen und Erwachsenen, die gerne in einem klassisch besetzten Orchester zusammen muszieren wollen. „Das Orchester steht auch externen Schülerinnen und Schülern gegen eine kleine Monats-Gebühr offen“, so Pick, der das Orchester selbst leiten wird. Ebenfalls neu starten wird der PHM-Kinderchor „Vier Jahreszeiten“ unter Leitung von Bettina Weber. Kinder ab dem 2. Schuljahr sind herzlich eingeladen zu einer Schnupper-Singstunde am „Tag der offenen Tür“ der PHM am Samstag, 11. September von 10.30 bis 11.30 Uhr. Der „Tag der offenen Tür“ selbst wird 9.30 bis 15 Uhr in der Pestalozzischule Hanau stattfinden.

Einen Schnuppertag für „Mäuse, Minis und Co.“ (elementare Musikpädagogik) findet statt am Samstag, 25. September von 10 bis 13 Uhr in der Pestalozzischule Hanau. Oftmals verschoben wurde der PHM-Bandworkshop für Jugendlich ab 13 Jahre – der soll nun starten am Freitag, 17. September bis Sonntag. 19. September. Für Kids von neun bis zwölf Jahre bietet sich der Kids-Band-Workshop am Samstag, 6. November an.

Zwei besondere Konzerte stehen an am Sonntag, 3. Oktober um 17 Uhr, wenn in der Aula der Karl-Rehbein-Schule das Trio „Cantate“ zu einem „Musik & Lesung“-Konzert einladen. „Unsere Schülerinnen und Schüler sowie Eltern haben uns während der Lockdowns großartig unterstützt. Da ist es auch mal an der Zeit, Danke zu sagen – das wollen wir mit einem feinen Kammermusik-Konzert am Samstag, 13. November, in der Aula der Karl-Rehbein-Schule Hanau um 17 Uhr musikalisch umsetzen“, freut sich der Schulleiter schon jetzt. „Auch wenn uns das Virus wohl noch eine Weile nerven wird – aber die Kinder und Jugendlichen brauchen ein Ziel vor Augen. Homeschooling und Online-Unterricht kann da nur das Mittel zum Zweck sein. Deshalb hoffen wir sehr, dass auf den Bühnen endlich wieder handgemachte Musik erklingt – live vor Publikum. Denn Applaus ist doch der größte Motivator, den gibt es nicht digital“, ist sich Pick sicher.

Daneben beginnen nach den Sommerferien neue Kurse für Kinder ab 18 Monate (Mini-Mäuse, Maxi-Mäuse und EMP). Auch der „Orientierungskurs“ startet ab Oktober neu. Weitere Informationen; www.paul-hindemith-musikschule.de

Foto: Vorhang auf und Bühne frei: Schülerinnen und Schüler können an der PHM wieder miteinander in kleinen Konzerten musizieren und sich somit auch öffentlich präsentieren. Der pandemie-bedingte Dornröschenschlaf ist hoffentlich dauerhaft beendet. Archiv-Foto: PHM

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo