Engelbert Strauss: Peter Tauber wird Unternehmenssprecher

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Familienunternehmen Engelbert Strauss engagiert den parlamentarischen Staatssekretär a. D. Dr. Peter Tauber als Unternehmenssprecher. Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete wird zudem Leiter der neu formierten Einheit für Kommunikation und Soziale Verantwortung und betreut den Lehrstuhl für Nachhaltigkeit in Bangladesch.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

tauberengelbertstrauss.jpg
tauberengelbertstrauss1.jpg

Zum Auftakt soll er im Rahmen der Frankfurt Fashion Week ein Diskussionsformat zum Thema „Proudly made in Bangladesh – Bildung und High-Tech für eine nachhaltige Entwicklung“ moderieren.

Die guten Kontakte zwischen Tauber und dem Familienunternehmen hatten sich bereits in der Vergangenheit ausgezahlt: Im Sommer 2017 organisierte der damalige CDU-Generalsekretär einen Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) auf dem Betriebsgelände von Engelbert Strauss in Biebergemünd, wenige Wochen später trat Merkel auch bei einer Wahlkampfkundegebung auf dem Obermarkt in Gelnhausen auf. Dorthin will womöglich auch Tauber irgendwann zurückkehren: Schon seit geraumer Zeit wird er als möglicher Kandidat der CDU bei der Bürgermeisterwahl in Gelnhausen im Jahr 2023 gehandelt.

"Peter Tauber entscheidet sich für die Heimat und zieht sich aus der Berliner Spitzenpolitik zurück. Das Familienunternehmen Engelbert Strauss konnte den umworbenen ehemaligen parlamentarischen Staatssekretär als Unternehmenssprecher und Leiter der neu geschaffenen Einheit für Kommunikation und Soziale Verantwortung gewinnen. Zudem wird der promovierte Historiker den von Strauss etablierten Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Textile Innovation in Bangladesch betreuen. Gemeinsam mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gründete Engelbert Strauss eine Hochschulkooperation, Partner sind die United Nations University (UNU), die Technische Universität Dresden und die Ahsanullah University in Dhaka. Im Rahmen der Frankfurt Fashion Week wird Peter Tauber ein Panel zum Thema „Proudly made in Bangladesh – Bildung und High-Tech für eine nachhaltige Entwicklung“ moderieren – Gäste sind GIZ-Vorständin Tanja Gönner, Alexander Kohnstamm, Geschäftsführer der Fair Wear Foundation sowie eine*r der Finalist*innen des von Strauss gehosteten Special Award Workwear Couture, der ebenfalls im Rahmen der Fashion Week vergeben wird", teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Das Familienunternehmen sieht demnach in der Verpflichtung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten eine große Chance, als wachsender wirtschaftlicher Akteur den Diskurs in der Branche und darüber hinaus mitzuprägen. „Strauss wächst und die Branche blickt zunehmend auf uns. Wir nehmen diese Rolle an, indem wir Themen setzen und auf Basis unserer Werte die öffentliche Debatte mitgestalten. Peter Tauber ist mit seiner Erfahrung und seinem Netzwerk der richtige Mann für uns. Er wird uns und dem Diskurs wertvolle Impulse geben“, sagt Henning Strauss.

„Ich freue mich, eine solch spannende berufliche Herausforderung vor der Haustür annehmen zu können. Engelbert Strauss ist ein vielseitiger Arbeitgeber, der größten Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legt. Die Rückkehr in die Heimat gibt mir mehr Zeit mit meiner Familie. Das ist für mich das perfekte Gesamtpaket“, sagt Peter Tauber. Zudem betont Strauss die langjährige persönliche Verbindung. „Peter und ich kennen uns bereits aus Schulzeiten, wir haben zeitgleich am Grimmelshausen Gymnasium in Gelnhausen das Diskutieren und Debattieren gelernt und teilen eine gemeinsame Wertebasis. Ich freue mich sehr, dass sich Peter mit seiner herausragenden Biographie für seine Heimatregion und uns als attraktiven Arbeitgeber entschieden hat.“

Foto-Credits: Engelbert Strauss

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!