Wenn ein Job nicht reicht: Circa 14.800 Menschen im Main-Kinzig-Kreis haben neben ihrer regulären Stelle noch einen Minijob. Damit stieg die Zahl der Zweitjobber innerhalb von zehn Jahren um 53 Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Rhein-Main beruft sich hierbei auf neue Zahlen der Arbeitsagentur.

Lohn-Check für Saubermacher: Die rund 3.200 Reinigungskräfte im Main-Kinzig- Kreis sollen ihre letzte Lohnabrechnung prüfen. Dazu rät die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU. Der Grund: Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Branche auf 10,80 Euro pro Stunde gestiegen – 2,3 Prozent mehr als bislang. Glas-und Fassadenreiniger kommen auf einen Stundenlohn von 14,10 Euro.

Weitere Beiträge ...

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner