Am frühen Morgen des Sonntags, 20. September, waren die Orte Wächtersbach, Brachttal und Birstein kurzzeitig ohne Strom. Um 06:45 Uhr hatte ein 3-phasiger Kurzschluss einen Schalterfall des Trafos 121 am Umspannwerk Wächtersbach bewirkt. Bereits nach 4 Minuten konnte die Stromversorgung durch Umschaltungen wieder vollständig hergestellt werden.

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun: Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher der Firmen seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang.

Krisenfestes Handwerk: Die rund 470 Dachdecker im Main-Kinzig-Kreis haben während der Pandemie voll durchgearbeitet. Jetzt sollen sie an der guten Wirtschaftslage der Branche beteiligt werden, fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang.

Am Dienstag, 15. September, ist der digitale Führerscheinantrag im Main-Kinzig-Kreis erstmals an den Start gegangen und soll sich nun im Alltag bewähren. "Mit Blick auf die Digitalisierung der Verwaltung ist das ein echter Quantensprung, für den mehrere Behörden seit Monaten intensiv zusammengearbeitet haben", wie Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (SPD) als zuständige Dezernentin berichtet.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo