Einige Experten sind der Meinung, dass diese Kryptowährung einen Raum für eine Revolution eröffnet hat, so wie es das Internet und der Computer in den 1990er bzw. 1970er Jahren getan haben. Manche Menschen sind jedoch unsicher, ob sie diese digitale Währung besitzen sollten. Wenn Sie Bitcoin noch nicht gekauft haben, finden Sie hier die wichtigsten Gründe, warum Sie sie im Jahr 2021 kaufen sollten.

Bitcoin ist unabhängig von jeder zentralen Behörde

Satoshi Nakamoto führte Bitcoin im Jahr 2009 ein. Für diese virtuelle Währung gibt es keine zentrale Behörde, die sie freigibt, reguliert oder kontrolliert. Daher gelten die Regeln von Zentralbanken und Regierungen nicht für Bitcoin. Und das macht Bitcoin immun gegen die Immunität, die die traditionelle Währung betrifft.

Niedrige Transaktionsgebühren

Im Vergleich zu herkömmlichen Online-Zahlungsmethoden fallen bei Bitcoin geringere Transaktionsgebühren an. Im Grunde genommen sind Bitcoin-Transaktionen fast kostenlos. Darüber hinaus sind die Preise für alle Dienste und Anwendungen im Bitcoin-Ökosystem im Vergleich zu herkömmlichen Online-Zahlungsmethoden ebenfalls niedriger. Sie werden zum Beispiel einen kleinen Betrag für den Kauf und Verkauf von Bitcoin auf einer Plattform wie https://elitetradingclub.de/ ausgeben. So können Sie diese Plattform nutzen, um Ihre Bitcoins einzulösen oder diese virtuelle Währung jederzeit mit Fiatgeld zu kaufen.

Bitcoin ist die größte virtuelle Währung

Derzeit sind weltweit viele digitale Währungen im Umlauf. Bitcoin ist jedoch derzeit die größte in Bezug auf ihre Marktkapitalisierung und Nutzerakzeptanz. Daher sollte jeder, der nach einer digitalen Währung sucht, in die er investieren möchte, sich für Bitcoin entscheiden.

Innovative Verordnungen

Länder auf der ganzen Welt verabschieden innovative Vorschriften rund um Bitcoin. So hat Europa beispielsweise Vorschriften verabschiedet, die Bitcoin als handelbare Ware einstufen. Folglich ist Bitcoin von der Mehrwertsteuer befreit. Darüber hinaus bestimmen Angebot und Nachfrage die Bitcoin-Preise. Mit solchen Regelungen wird der Bedarf an dieser virtuellen Währung höchstwahrscheinlich steigen. Das liegt daran, dass die Menschen Bitcoin als einen regulierten Vermögenswert sehen werden, der in der Europäischen Währungsunion von der Mehrwertsteuer befreit ist.

Positiver Effekt der hohen Aktienvolatilität auf den Bitcoin-Preis

Die letzten Jahre waren für Aktien sehr volatil, und die Aktienmärkte auf der ganzen Welt erlebten Höhen und Tiefen. Die meisten Menschen vergleichen Bitcoin mit Gold und daher mit Wertaufbewahrung. Hohe Volatilität führt zu Geldflüssen in Bitcoin auf dem Markt. Daher stürzen sich die Menschen auf Bitcoin, wenn die Aktienmärkte volatil werden.

Schaffung von Bitcoin-Ökosystem-Tools

Immer mehr Unternehmen drängen darauf, Tools für das Bitcoin-Ökosystem zu entwickeln. Risikokapitalgeber geben jetzt eine Menge Geld für das Bitcoin-Ökosystem aus. Heute ermöglichen es verschiedene Apps und Dienste den Endbenutzern, Bitcoin zu kaufen und auszugeben. Und das gilt auch für nicht-technische Verbraucher. Da immer mehr Produkte rund um Bitcoin entstehen, wird die Akzeptanz dieser virtuellen Währung steigen. Darüber hinaus wird die Nachfrage nach Bitcoin steigen. Eine Investition in Bitcoin bedeutet also, dass Sie ein paar Dollar in Tausende verwandeln können, sobald der Wert dieser Kryptowährung steigt.

Mit Bitcoin online zu bezahlen ist sicherer

Das Bitcoin-Protokoll schafft ein sicheres System für die Abwicklung von Online-Zahlungen. Viele Unternehmen, die Zahlungen abwickeln, entwickeln heute Endnutzer Produkte, die die Sicherheit erhöhen. Folglich bietet Bitcoin eine sichere Option für die Abwicklung von Online-Zahlungen.

Das Potenzial der Blockchain-Technologie

Einer der wichtigsten Gründe, in Bitcoin zu investieren, ist das Potenzial der dahinter stehenden Technologie. Blockchain ist eine gemeinsam genutzte Datenbank mit großem Potenzial für groß angelegte Anwendungen. Einige Experten argumentieren, dass Bitcoin die Technologie ist, die die Welt revolutionieren wird.

Abschließende Überlegungen

Die meisten Menschen wissen um die Volatilität von Bitcoin. Und das hält sie davon ab, diese virtuelle Währung zu kaufen und zu besitzen. Allerdings hat Bitcoin ungeachtet seiner Volatilität einen Aufwärtstrend beibehalten. Für Menschen, die noch nicht in diese Kryptowährung investiert haben, könnte jetzt der beste Zeitpunkt sein, sie zu kaufen, bevor ihr Preis das übersteigt, was sich viele leisten können. Und die Rendite aus dieser Investition könnte groß sein, sobald die Welt die Höchstzahl von 21 Millionen Bitcoins erreicht hat. 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo