Rado Mollenhauer vom Judoclub Wächtersbach e.V. beendet sein überaus erfolgreiches Wettkampfjahr mit zwei Goldmedaillen bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Ju-Jutsu.

Da einige der jungen Athleten gesundheitsbedingt ausfielen, trat der Ju-Jutsu Verein dieses mal mit einer kleinen, aber starken Gruppe von vier Athleten an.

Es war die Idee des Hanauer Gastronomen Thorsten Bamberger, den ehemaligen „Sportler des Jahres“ des Main-Kinzig-Kreises und mehrfachen Deutschen Meister im Ju-Jutsu Fighting, Kevin Crichton, im Rahmen einer Sportveranstaltung zu verabschieden.

Vom 16. bis 24. November 2019 fanden in Abu Dhabi die Weltmeisterschaften im Ju-Jutsu statt. Die Brüder Grimm-Städter vom Kampf- und Sportclub Hanau 2012 waren in der Nationalmannschaft Ju-Jutsu Fighting mit vier Athleten vertreten und kehrten aus der Mubadala Arena in Abu Dhabi mit einem kompletten Medaillensatz zurück. Nikola Angelovski wurde in der U21 bis 69kg Weltmeister, Timon Kaeppel wurde in der U21 bis 62 kg Vize-Weltmeister und Simon Roiger sicherte sich in der Gewichtsklasse plus 94kg im kleinen Finale die Bronzemedaille.

Weitere Beiträge ...

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner