Der Gründer der Hanau Hawks, Tanner David „T.D.“ Knox, hat wie erst jetzt bekannt wurde im November das Spielfeld für immer verlassen. Knox war ein Footballpionier der ersten Stunde. 1980 gründete er die Hanau Hawks, die in den 90ern zur Nummer Eins in der Südgruppe der Bundesliga avancierten. Zu internationalen Ehren kam Kox 1983, als er die deutsche Nationalmannschaft in einem denkwürdigem Spiel im italienischen Castel Giorgio mit einem 27:20 Sieg gegen Frankreich auf den dritten Platz führte. „Das war ein Wahnsinnsspiel“, erinnert sich Hanaus Urgestein Ebbo Schauer.

Mit einem konkreten Vorschlag für einen stufenweisen Wiedereinstieg in den Sportbetrieb hat sich der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) jetzt an die Landespolitik gewendet.

Der Vereinssport ruht größtenteils, untätig sind Hessens Sportvereine aber nicht: Das zeigt die Zwischenbilanz, die der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) nun für sein Förderprogramm „Mehr Prävention für unser Sportland Hessen“ gezogen hat.

Nur sechs Tage nach dem überaus erfolgreichen Grasbahnrennen auf dem Kinzigtralring bittet der MSC Neuenhasslau kommenden Samstag die Mofafahrer zu einem vierstündigen Ritt auf der Rasierklinge.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige