Top-Ergebnisse vom TV Lützelhausen

Sport
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Ergebnis der Einzelmeisterschaft im Turnen weiblich war für den TV Lützelhausen außergewöhnlich gut.

podesttvluetzel.jpg
podesttvluetzel1.jpg

Drei Plätze auf dem Sieger-Podest konnten erzielt werden.

Der TV Oberrodenbach richtet den Wettkampf aus. Die Wettkampfstätte war perfekt eingerichtet und auch für das leibliche Wohl war mehr als ausreichend eingedeckt. 10 Turnerinnen des TV Lützelhausen nahmen die Herausforderung – Einzelmeisterschaft- an. Im Jahrgang 2002 und jünger traten Lea Wilhelmi und Lara-Marleen Litke an.

Lara-Marleen turnte verletzungsbedingt nur an zwei Geräten, konnte sich doch gut an Balken und Boden behaupten. Lea Wilhelmi stach besonders am Sprung heraus und erturnte sich am Balken und Boden leichte Vorteile. Am Stufenbarren musste sie doch klare Abzüge des Kampfgerichts hinnehmen. Lea konnte jedoch insgesamt überzeugen und erturnte mit 2,15 Punkten Abstand auf Platz 2 den Sieg in der Pflicht P7-9. Annika Senzel startete im Jahrgang 2005/6. Sie bewies ihre Stärken am Sprung und auch am Stufenbarren lief es für Sie gut. An Balken und Boden waren schmerzliche Abzüge unvermeidlich. Am Ende hieß es Platz 7 für Annika.

Lara Kenneke zeigte Ihr Können im Jahrgang 2007/8 im Pflichtwettkampf P5-6. Sie präsentierte durchweg gute Leistungen an Sprung, Barren und Balken dem Kampfgericht. Doch an Boden überwog die Nervosität. Am Ende belegte sie glücklich Platz 3. In jüngsten Pflichtwettkampf P5 Jahrgang 2009 u. jünger stellten Lia Semmel, Emma Prey und Jule Schuckert der Konkurrenz. Alle zeigten tolle Leistungen an den Geräten. Jule belegte Platz 8. Lia und Emma lagen immer dicht zusammen. Am Ende konnte Lia sich gegen Emma durchsetzen und belegte Platz 3 auf dem Siegerpodest. Emma kam auf Platz 4.

Im Nachwuchswettkampf „Turn 10“ starteten Mara Wilhelmi, Daniela Marku und Lena von Harrach. Ihre Kür war auf sichere und saubere Ausführung zusammen gestellt, welche auch von allen Drei gezeigt wurde. Die Konkurrenz war hier etwas zahlreicher. Am Ende hieß es Platz 11 für Mara, Platz 12 für Daniela und Platz 13 für Lena. Der TVL nahm 2 Tickets für die Hessische Meisterschaft mit nach Hause. Lea Wilhelmi im Pflichtwettkampf P7-9 und Lia Semmel im Pflichtwettkampf P4 – ein tolles Ergebnis.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner