Erste Goldmedaille für Ilias El o Fairi

Sport
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Da einige der jungen Athleten gesundheitsbedingt ausfielen, trat der Ju-Jutsu Verein dieses mal mit einer kleinen, aber starken Gruppe von vier Athleten an.

kscerbachturnier.jpg

Denn wie sich herausstellen sollte, erkämpften sich alle KSC Starter eine Medaille. Den Beginn machte Chris Kovacs in der Gewichtsklasse U16 bis 66kg. Seinen ersten Kampf verlor er denkbar knapp gegen Hertkorn aus Mühlbachtal, doch Chris ließ sich nicht unterkriegen und zeigte in seinem zweiten Kampf noch einmal seinen Trainingsfortschritt. Er dominierte den Kampf gegen Reuß aus Mainz von Anfang an in Part 1 und gewann den Kampf souverän. Als letztes traf er auf Said, einen starken Athleten aus Norderstedt, der bereits auf internationalem Niveau erfolgreich kämpfte. Chris gab sein bestes und versuchte mitzuhalten, verlor den Kampf nach voller Kampfzeit jedoch gegen seinen erfahreneren Gegner. So erhielt er letzendlich die Bronzemedaille.

Als nächstes trat Berkay Tokgöz, der jüngste der KSC Athleten in Aktion und kämpfte sich in der stark besuchten Gewichtsklasse u10 bis 30kg bis ins Finale vor. Seinen Viertel- und Halbfinale gewann Berkay durch technisches K.O, indem er in allen Parts einen Ippon holte. Seinen ersten Kampf sogar in nur 27 Sekunden. Im Finale musste er sich seinem Mitsportler geschlagen geben. Berkay erhielt verdient die Silbermedaille und wie sich bei der Siegerehrung herausstellte hatte er den schnellsten Sieg seiner Altersklasse und erhielt einen zusätzlichen Pokal. Muharrem Sengöz erhielt nach zwei knappen Niederlagen die Bronzemedaille. "Muharrem kämpft gut und ist sehr motiviert, dennoch sollte er mehr auf seine Trainer hören und keine Techniken benutzen, die er noch nicht vollständig erlernt hat." Kommentiert sein Trainer Patrick Sagorski.

Nach einer längeren Pause am späten Nachmittag durfte nach langem Warten auch endlich Ilias el o Fairi auf die Matte. Ilias traf auf einen Kämpfer aus Hofheim. Beide schenkten sich nichts und nach einer fragwürdigen Entscheidung verlor Ilias wegen einer unkontrollierten Technik. Beim Rückkampf achtete er dann stärker auf die saubere Ausführung seiner Atemis (Schläge und Tritte) und gewann den Kampf. Nun stand es unentschieden zwischen den beiden Athleten und im dritten Kampf kam es zur Entscheidung. Ilias hörte auf Patrick und Timon, seine beiden Trainer und ging von Anfang an in Führung. Den Kampf gewann er am Ende, indem er seine Führung behielt und aus der Rückwärtsbewegung agierte, um die Kampfzeit auf der Uhr herunterlaufen zu lassen.

Bei der Siegerehrung erhielt er verdient seine Goldmedaille. "Wir sind super stolz auf unsere Schützlinge, von vier Startern haben alle vier eine Medaille erhalten, besonders für Ilias, der sich seine erste Goldmedaille erkämpft hat und für Berkay, der den Pokal für den schnellsten Sieg gewonnen hat freuen wir uns." So die Jugendtrainer des KSC Hanau Patrick Sagorski und Timon Kaeppel.

Foto (von links): Trainer Patrick Sagorski, Chris Kovacs, Muharrem Sengöz, Ilias El o Fairi, Trainer Timon Kaeppel. Unten kniend: Berkay Tokgöz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner