Slowenien legt Deutschland auf die Matte

Sport
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die erste Ju-Jutsu Fight Night, des Kampf- & Sportclub Hanau 2012 e.V. war ein voller Erfolg.

slowenienmatte.jpg
slowenienmatte1.jpg
slowenienmatte2.jpg
slowenienmatte3.jpg
slowenienmatte4.jpg
slowenienmatte5.jpg

Unter der Federführung des Hanauer Gastronomen Thorsten Bamberger, war diese Veranstaltung eine einzigartige Verabschiedung für den Hanauer Spitzenathleten, Kevin Crichton und eine Aufwertung der Sportart Ju-Jutsu im Gesamten.

Gemeinsam mit Jens Gottwald vom KSC Hanau erarbeitete er ein Konzept, den „weißen Kampfsport“ in einem exklusiven und außergewöhnlichen Ambiente zu veranstalten. Das 50ste Jubiläumsjahr des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes e.V. (DJJV) bot zusätzlich den perfekten Anlass für ein ganz besonderes Highlight in Hanau. Durch eine gelungene Zusammenarbeit aller Beteiligten wurde die erste Fight Night ein voller Erfolg.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Sportstiftung Hessen und der Agentur metropress. Veranstalter war die CuBE GmbH, die die Orangerie des Schlosses in eine kleine und feine Arena verwandelte und die Zuschauer von Anfang an begeisterte. „Ein großer Dank geht vor allem an Jörg Müller, Geschäftsführer der Agentur Metropress, für seine umfangreiche Unterstützung an und um die Veranstaltung“ so Vereinsvorsitzender des KSC Hanau, Jan Deparade. Als Hochburg des Ju-Jutsu Kampfsports hat Hanau unter der Federführung von Jens Gottwald viele erfolgreiche Veranstaltungen wie beispielsweise 2003 die Europameisterschaften, die Jugendweltmeisterschaften 2005 und 2007 oder von 2003 bis 2012 die German Open erlebt.

Die damaligen German Open waren mit 1.400 Teilnehmern sogar das weltgrößte Turnier im Ju-Jutsu, welches unter der Schirmherrschaft des damaligen Staatsministers Volker Bouffier stattfand. Der Kampfsport hat in Hanau mit Nadine Clemen, Peter Müller, Martin Cichon, Rabia Özelcy, Simon Roiger, Max Strauch, Andreas Amrein, Angela Kovacevic, Kim Gottwald, Timon Kaeppel, Nikola Angelovski uva. zahlreiche international erfolgreiche Sportler herausgebracht. Nicht zu vergessen, Kevin Crichton.

Ein Höhepunkt des Abends war die Verabschiedung des ehemaligen Main-Kinzig-Kreis Sportlers, Junioren-Welt- & Europameisters und achtfachen Deutschen Meisters Kevin Crichton. Eine emotionale und herausragende Laudation für den Spitzensportler hielt dabei Erich Laaser, Präsident des Verbandes Deutscher  Sportjournalisten. Dieser betonte im Besonderen, dass hier ein Spitzentalent auf einen Spitzentrainer traf. „Mein Dank gilt den Beteiligten Personen des Slowenischen Verbandes, den Slowenischen und Serbischen Freunden, dem Deutschen- und auch dem Hessichen Ju-Jutsu Verbandes e.V. – alle haben an einer erfolreichen Veranstaltung und damit auch an der Verabschiedung für Kevin mitgewirkt“ so Erfolgstrainer Jens Gottwald.

Die Lokalmatadoren Timon Kaeppel, Simon Roiger, Max Strauch, Kim Gottwald und Nikola Angelovski genossen einen klaren Heimvorteil, was die mentale und vor allem lautstarke Unterstützung durch die Fans betraf. Doch in den Fighting- und Duo-Begegnungen trafen die beiden deutschen Mannschaften auf technisch starke Slowenen und Serben. Hatte Slowenien eins im ersten Halbfinal die Nase vorn, entschied Deutschland eins das zweite Halbfinal für sich. Im Finale unterlag Deutschland schließlich knapp mit 4:3 Punkten.

„Das ist leider unglücklich gelaufen. Der letzte Kampf im Schwergewicht war verschiedst, denn der Schiedsrichter war der Vater des serbischen Kämpfers. Eigentlich hätte der Kampf an Simon Roiger gehen müssen, der klasse gekämpft hat. Aber es ging um nichts, sodass der Spaß im Vordergrund stand und natürlich die Verabschiedung von Kevin“, sagt Gottwald, der den Abend auch moderierte. So stand einer rauschenden Party im Anschluss an die Fight Night nichts mehr im Wege und im Rückblick kann Gottwald müde, aber glücklich bilanzieren: „Es war megageil.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner